Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

PhD (m/w) in Molecular and Translational Biology

In der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Stammzelltransplantation der Uniklinik RWTH Aachen  ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
PhD (m/w) in Molecular and Translational Biology
mit 65% der tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 25,03 Std./W.) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf 3 Jahre, mit der Option einer Verlängerung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Wir suchen eine/n hoch-motivierten PhD Kandidatin/en um die Rolle von Stresssignalwegen in Leukämiezellen zu untersuchen. Das Projekt „Role of stress-mediated survival pathways in acute lymphoblastic leukemia” zielt auf die Untersuchung der molekularen Mechanismen, wie von uns kürzlich publiziert, in der akuten Leukämie ab. Diese zeigen, dass das Transkriptionsnetzwerk, die Unfolded Protein Response wichtig für das Überleben von Leukämiezellen sind. Hier geht es nun um die weitere Charakterisierung und Entwicklung alternativer Therapiemöglichkeiten in Hochrisiko-Leukämien.
Die Arbeiten umfassen molekulare und translationale Studien in verschiedenen murinen und humanen in vitro und in vivo Modellen. Es werden die neuesten Standardtechnologien der Immunologie und molekularen Biologie angewandt. Komplexe Mauskreuzungsstrategien, verschiedenen retro- und lentivirale Leukämiemodelle existieren. Zusätzlich werden Standardmethoden wie z.B. Zellkultur, FACS, qRT-PCR, Western Blot, ChiP, ELISA, Western Blot, Microarraytechnologien angewandt.
Die/Der PhD Student/in hat die Möglichkeit in einem hochinnovativen Forschungsprojekt mit neuersten Technologen in einem interdisziplinärem und sehr motivierten Team von Wissenschaftlern und Klinikern zu arbeiten. Die/Der PhD Student(in) sollte einen exzellenten Lebenslauf, die Möglichkeit im Team zu arbeiten und fließend Englisch sprechen können.
Ein Master, bzw. Diplom in einem relevanten Gebiet (z.B. Biologie, Biotechnologie) mit einem starken Hintergrund in Immunologie, Cancer Biologie ist bevorzugt. Die Fähigkeit, wissenschaftliche Studien zu planen, initiieren, durchzuführen, auszuwerten und zu beurteilen ist essentiell. Erfahrung in Zellkulturstudien, transgenen Mausmodellen und Molekularbiologiemethoden sind erwünscht. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift werden benötigt.
Die/Der interessierte Kandidat/in sollte bis zum 31.07.2015 ein Anschreiben inklusive Lebenslauf und Publikationsverzeichnis an Dr. Behzad Kharabi Masouleh (bkharabi@ukaachen.de) senden.
 
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
bkharabi@ukaachen.de .
Kontakt für Bewerbungen
  bkharabi@ukaachen.de .
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: GB-P-990

Über Universitätsklinikum Aachen

Die Zukunftschancen des Universitätsklinikums Aachen und der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen beruhen auf der Verbindung von konsequenter Patientenorientierung, effizienter Lehre und innovativer Forschung. Diese geschieht in enger Kooperation mit den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen der Hochschule. Für die Erfüllung aller Ziele ist wirtschaftliches...

Mehr über die Universitätsklinikum Aachen

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: