Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier
Am Institut für Klinische Pharmakologie, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt ist ein PhD Stipendium im Rahmen der Graduiertenschule TRIP (Translational Research Innovation Pharma) ab 1.April 2014 zu besetzen
 
Aufgabengebiet:
Das Projekt beschäftigt sich mit Mechanismen chronischer Schmerzen bei pathologischer Alterung und neuroimmunologischen Erkrankungen. Auf molekularer Ebene stehen Veränderungen verschiedener Lipidsignalmoleküle und beteiligter Rezeptoren und Enzyme im Vordergrund mit dem Ziel potentielle neue therapeutische Mechanismen bzw. Wirkstoffe zu entdecken. Die gegenseitige Beeinflussung von Schmerzen und Alter werden auf verschiedenen Ebenen analysiert, und die Methoden umfassen ein breites Spektrum der experimentellen Neurowissenschaften wie verhaltensbiologische Analysen, molekularbiologische und zellbiologische Techniken, biochemische Techniken und Mikroskopie, Bioinformatik
 
Wir erwarten ein hohes wissenschaftliches Interesse an Schmerzen, Alter und neurologischen Erkrankungen und den Signalfunktionen von Fettsäuremolekülen. Wir suchen einen Kandidaten mit hoher Motivation und Kreativität, Fähigkeit und Interesse an selbständiger Arbeit im Rahmen eines sehr motivierten Teams.
Es besteht eine begleitende strukturierte PhD-Ausbildung im Rahmen der Graduiertenschule, die thematische Kenntnisse der Arzneimittelforschung und Entwicklung und soft-skills vermittelt.
Bioinformatisches Verständnis, Basics in Datenverarbeitung und Vorkenntnisse in zellbiologischen und molekularbiologischen Techniken sind von Vorteil. Vorausgesetzt ist eine Bereitschaft zu tierexperimentellen Untersuchungen und Gewebeentnahmen. Einstellungsvoraussetzung ist ferner ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium.
Die Laufzeit des Stipendiums ist befristet auf 3 Jahre, die Höhe ca. 1650 Euro/Monat. Bewerbungen (einschl. Lebenslauf, Publikationen, Referenzen als pdf file) richten Sie bitte per email an Prof. Irmgard Tegeder (tegeder@em.uni-frankfurt.de).
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte per email als single pdf file < 10 MB
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. med. Irmgard Tegeder
pharmazentrum frankfurt, Institut für Klinische Pharmakologie
Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt
Theodor Stern Kai 7, Haus 74, Rm 4.101a
60590 Frankfurt am Main
Tel. 069 6301 7621
Fax 069 6301 7636
tegeder@em.uni-frankfurt.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
60590 Frankfurt am Main
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Pharma, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN