Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Promotionsstelle im GRK1459-CAU Kiel

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Biochemischen Institut der Christian-Albrechts-Universität Kiel ist im Rahmen eines Drittmittel-geförderten Projektes (DFG, GRK1459) zur
Sortierung und Wechselwirkung zwischen Proteinen subzellulärer Kompartimente
die Stelle einer/eines Doktorandin/Doktoranden ab Mai/Juni 2015 zu besetzen.
 
Hintergrund:

LIMP-2: A fascinating lysosomal membrane protein with multiple functions. Analysis of its role in late endocytotic compartments.

Mutations in the human gene encoding the lysosomal integral membrane protein LIMP-2 are responsible for the Action Myo­clonus-Renal Failure Syndrome (AMRF), a fatal autosomal-recessive dis­order characterized by focal glomerulosclerosis, progressive myoclonus epilepsy and ataxia, asso­ciated with accumulation of a yet undefined storage material in the central nervous system. Similar to the AMRF phenotype, LIMP-2-deficient mice also exhibit intra­cellular inclusions in cerebral and cerebellar cortex, glomerular changes and ataxia. We have shown recently that LIMP-2 is the receptor for the mannose-6-phosphate (M6P) independent transport of β-glucocerebrosidase (β-GC) to the lysosome. This enzyme hydrolyses the β-glycosyl linkage of glucosylceramide and is defective in patients with the most common lysosomal storage disorder Gaucher disease. Our research focuses on the impact of LIMP-2 on protein and lipid trans­port processes within (neuronal) cells.

 
Anforderungen:
  • Hervorragend abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Biochemie, Biologie oder verwandtes Fach.)
  • Fundierte Grundkenntnisse und Laborerfahrung in mindestens einem der Gebiete: Molekularbiologie, Immunologie, Biochemie, Zellbiologie.
  • Großes Interesse an Fragestellungen der molekularen und zellulären Neurobiologie.
  • Bereitschaft zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten und ein hohes Maß an Motivation.
  • Bereitschaft zu experimentellem Arbeiten mit Labormäusen.
Weiterführende Informationen:
 
  • https://www.uni-kiel.de/Biochemie/saftig
  • http://www.grk1459.de/
  • Rothaug M, Zunke F, Mazzulli JR, Schweizer M, Altmeppen H, Lüllmann-Rauch R, Kallemeijn WW, Gaspar P, Aerts JM, Glatzel M, Saftig P, Krainc D, Schwake M, Blanz J. (2014) LIMP-2 expression is critical for β-glucocerebrosidase activity and α-synuclein clearance.
    Proc Natl Acad Sci U S A. 111(43):15573-8.
  • Neculai D, Schwake M, Ravichandran M, Zunke F, Collins RF, Peters J, Neculai M, Plumb J, Loppnau P, Pizarro JC, Seitova A, Trimble WS, Saftig P, Grinstein S, Dhe-Paganon S. (2013)
    Structure of LIMP-2 provides functional insights with implications for SR-BI and CD36.
    Nature 504(7478):172-6.
  • Schwake M, Schröder B, Saftig P. (2013)
    Lysosomal membrane proteins and their central role in physiology.
    Traffic 14(7):739-48.
  • Saftig P, Klumperman J. (2009)
    Lysosome biogenesis and lysosomal membrane proteins: trafficking meets function.
    Nat Rev Mol Cell Biol 10(9):623-35
 
Bei Interesse senden sie bitte eine Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, vorzugsweise per E-Mail, an:
Dr. Paul Saftig
Biochemisches Institut
Otto-Hahn-Platz 9
24118 Kiel; Tel: 0431 880 2218
email: psaftig@biochem.uni-kiel.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bis 31.3.2015
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Paul Saftig
Biochemisches Institut 
Otto-Hahn-Platz 9
24118 Kiel; Tel: 0431 880 2218
email: psaftig@biochem.uni-kiel.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Schleswig-Holstein)
Arbeitsort
24098 Kiel
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN