Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Hauptsitz Greifswald-Insel Riems suchen wir eine / einen
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter
(Doktorand/in)


mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, wobei eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TVöD/Ost erfolgt. Die Einstellung ist möglichst zum 1. Juli 2015 für die Projektdauer von 36 Monaten vorgesehen.

Im Rahmen des Verbundprojekts

African Swine Fever Virus – Research Network

sollen in sechs Teilprojekten Fragestellungen zur Pathogenese der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Wild- und Hausschweinen, zur Immunologie und Immunpathologie, zur Impfstoff-Entwicklung, zur Vektorbiologie, zum Virusaufbau und zur Epidemiologie der ASP bearbeitet werden.

Im Teilprojekt Impfstoff-Entwicklung sollen zum einen abgeschwächte ASP-Viren durch gezielte Deletion Virulenz-determinierender Gene hergestellt und zum anderen immunogene Proteine des ASP-Virus in heterologen viralen Vektoren exprimiert werden. Darüber hinaus soll versucht werden, die Wirksamkeit der potentiellen Lebendvirus-Impfstoffe durch Koexpression immunmodulierender Faktoren zu optimieren.

Anforderungen:
 
  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Biochemie, Veterinärmedizin oder verwandter Fachrichtungen
von Vorteil sind:
 
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in zumindest einem der Bereiche Molekularbiologie, Virologie, Immunologie oder Infektionsmedizin
Die Tätigkeit beinhaltet u.a. den Einsatz im Sicherheitsbereich, was eine Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) und besondere Schutzvorkehrungen vor Gesundheitsgefahren erfordert. Die persönliche und gesundheitliche Eignung ist daher Voraussetzung für die Stellenbesetzung.

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen. Frauen werden daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Nähere Auskünfte erteilen der Betreuer des Teilprojekts Herr Dr. Fuchs ( walter.fuchs@fli.bund.de ) und die Projektkoordinatorin Frau Dr. Blome ( sandra.blome@fli.bund.de ).

Schriftliche Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden unter der Kennziffer 52/15 bis zum 22.05.2015 an das Friedrich-Loeffler-Institut, Fachbereich Personal, Postfach 1318 in 17466 Greifswald-Insel Riems erbeten. Bewerbungen per E-Mail werden nur berücksichtigt, wenn sie als PDF-Dokument an 052.15RI@fli.bund.de gesandt werden. Bitte unbedingt den Betreff angeben: Stelle 052/15.

Eine Eingangsbestätigung der Bewerbung erfolgt nicht. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens erhalten Sie Ihre Unterlagen zurück.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen per Post bitte an die nebenstehende Anschrift

Bewerbungen per E-Mail werden nur berücksichtigt, wenn sie als PDF-Dokument an 052.15RI@fli.bund.de gesandt werden. Bitte unbedingt den Betreff angeben: Stelle 052/15.
Kontakt für Bewerbungen
Per Post:
Postfach 13 18
17466 Greifswald - Insel Riems

per email:
052.15RI@fli.bund.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)
Arbeitsort
17493 Greifswald-Insel Riems
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Veterinärmedizin
JETZT BEWERBEN