Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

  
Stellenausschreibung
Reg.-Nr. 09/2015
 
Das Zentrum für Molekulare Biomedizin / Lehrstuhl für Biophysik der Friedrich-Schiller-Universität Jena sucht im Rahmen des DFG-geförderten Projekts „Lokale Erzeugung von UV/VIS-Licht für biomedizinische Anwendungen durch NIR-Bestrahlung von gezielt platzierten Nanopartikeln“
 
ab 1. Juli 2015 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (50%).

Hintergrund und Ziel des Projekts:
Viele komplexe biochemische Prozesse in lebenden Zellen müssen für eine parallele Verarbeitung intrazellulärer „Signale“ räumlich und zeitlich getrennt voneinander ablaufen. Die Untersuchung solcher lokal begrenzter Signalvorgänge erfordert deren spezifische Ansteuerung und Detektion. Die Studie soll dieses Ziel erreichen, indem photobiologische Reaktionen in der Nähe ausgewählter Ionenkanalproteine in der Plasmamembran lebender Zellen durch UV/VIS-Lichtquellen (Nanopartikel) auf der Nanometer-Skala mit hoher zeitlicher Auflösung gesteuert werden. Die biologische Antwort wird quantitativ über die elektrophysiologische Messung der Ionenkanalfunktion erfasst. Ziel der Studie ist es zu verstehen, wie ausgewählte Membranproteine durch ihre unmittelbare Umgebung reguliert werden. Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Photonische Technologien, Jena.
 
Methoden (u. a.):
 
  • Elektrophysiologie von Ionenkanälen
  • Molekularbiologische Methoden (rekombinante DNA-Technologie)
  • Konfektionierung und Applikation von Nanopartikeln
  • Fluoreszenz-Mikroskopie und -Imaging
  • Datenauswertung und -präsentation
 
Anforderungen:
 
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master, Diplom) der Fachrichtung Biochemie, Physiologie, Biophysik, Neurobiologie oder Physik
  • Kenntnisse in molekularbiologischen und elektrophysiologischen Methoden sowie in Imaging-Techniken sind von Vorteil
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Selbstständige, team-orientierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse
 
Es wird erwartet, dass der Bewerber / die Bewerberin auch an der Weiterqualifikation im Rahmen einer Promotion arbeitet. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13.
 
  
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 
Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 06.03.2015 an:
 
Prof. Dr. Stefan H. Heinemann
CMB – Zentrum für Molekulare Biomedizin
Lehrstuhl für Biophysik
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Hans-Knöll-Str. 2
07745 Jena  

oder an

stefan.h.heinemann@uni-jena.de
 
Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen. Rückfragen beantwortet Ihnen gern Prof. Dr. Stefan H. Heinemann (Tel.: 0 36 41 – 9 39 56 50; E-Mail: stefan.h.heinemann@uni-jena.de).
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Prof. Dr. Stefan H. Heinemann
CMB – Zentrum für Molekulare Biomedizin

Lehrstuhl für Biophysik
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Hans-Knöll-Str. 2
07745 Jena


oder an
stefan.h.heinemann@uni-jena.de
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Stefan H. Heinemann
CMB – Zentrum für Molekulare Biomedizin
Lehrstuhl für Biophysik
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Hans-Knöll-Str. 2
07745 Jena 


oder an
stefan.h.heinemann@uni-jena.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Thüringen)
Arbeitsort
07743 Jena
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Physik
JETZT BEWERBEN