Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorandin / Doktorand)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1300 Betten betreuen wir mit über 5.800 Beschäftigten in 27 Kliniken, 22 Instituten und Fachzentren jährlich 215.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

Im Institut für Humangenetik ist ab dem 01.07.2015 die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (Doktorandin / Doktorand)
(Entgeltgruppe 13 TV-L / 65% - befristet)

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst für die Dauer von 7 Monaten vorgesehen, danach ist bei Verfügbarkeit von Drittmitteln eine Weiterbeschäftigung im Rahmen eines dreijährigen Projekts vorgesehen.

Ihre Aufgaben:
In dem Projekt „Epigenetic landscape of intellectual disability syndromes“ sollen Monozyten von Patienten mit spezifischen, in ihrer Pathogenese ähnlichen Syndromen isoliert und genomweit bezüglich ihrer epigenetischen Genregulation (z. B. Nukleosom-Dichte, DNA-Methylierung, Histonmodifikationen) untersucht werden. Außerdem werden im weiteren Verlauf induzierte pluripotente Stammzellen (iPS-Zellen) von diesen Patienten in Neuronen differenziert (Kollaborationspartner) und dann ebenfalls analysiert. Ihre Aufgaben in diesem Projekt umfassen:
 
  • Isolierung von Monozyten
  • Analyse von Monozyten und von iPSC abgeleiteten Neuronen:
    • NOMe-Seq („Nucleosome Occupancy and DNA-Methylation“-Sequenzierung)
    • Chromatin Immunopräzipitation für Histonmodifikationen (ChlP-qPCR)
    • RNA-Sequenzierung/Microarray
  • Zusammenarbeit mit Bioinformatikern in der Analyse von genomweiten Datensätzen
  • Teilnahme am Graduiertenprogramm der biomedizinischen Wissenschaften (BIOME) der Universtität Duisburg-Essen ist möglich
 
Ihr Profil:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossene Diplom-/Masterarbeit
  • Erfahrung mit molekularbiologischen Techniken (z.B. DNA- und RNA-Isolierung, ChIP, Sequenzierung etc.) und/oder Analysen von genomweiten Datensätzen erwünscht
  • Gute Englischkenntnisse
 
Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulnebentätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.
 
Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX  werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf und mindestens einer Referenz (Betreuer/in der Diplom-/Masterarbeit) unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 98 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige per E-Mail an

Herrn Professor Dr. Bernhard Horsthemke ( bernhard.horsthemke@uni-due.de )
und
Frau Dr. Nuria Brämswig ( nuria.braemswig@uni-due.de )

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf und mindestens einer Referenz (Betreuer/in der Diplom-/Masterarbeit) unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 98 per E-Mail innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige.
Kontakt für Bewerbungen
Herrn Professor Dr. Bernhard Horsthemke (bernhard.horsthemke@uni-due.de)
und
Frau Dr. Nuria Brämswig (nuria.braemswig@uni-due.de)

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
45147 Essen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN