Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Mitarbeiter/in im Labor Mikrobiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Im Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
 
einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters
im Labor Mikrobiologie
 
befristet für die Dauer der Arbeitszeitreduzierung des originären Stelleninhabers, längstens bis zum 31.01.2021, mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 50 v. H. (derzeit 19 Stunden 55 Minuten) der Arbeitszeit einer/eines entsprechenden Vollbeschäftigten zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Die Arbeitszeit ist aufgrund der Anpassung an den Lehrbetrieb auf mindestens 4 Tage zu verteilen. Ergänzend wird die Möglichkeit auf eine dienstortnahe Nebenbeschäftigungsmöglichkeit in Aussicht gestellt.
 
Die Beschäftigung umfasst insbesondere folgende Aufgaben:
 
  • Unterstützung der Lehrenden und der Studierenden bei Lehrveranstaltungen der Mikrobiologie und Lebensmittelhygiene) durch Zuarbeiten im Rahmen der Vor- und Nachbereitung, sowie der praktischen Durchführung (z. B. mikrobiologisch-hygienische Untersuchung von Lebensmitteln, einfache molekularbiologische Diagnostikverfahren)
  • Wartung und Pflege von Laborgerätschaften
  • Unterstützung bei studentischen Projektarbeiten und Mitarbeit in Forschungsprojekten
Bewerberinnen und Bewerber müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/in oder Medizinisch-technische/r Assistent/in oder eine vergleichbare Ausbildung verfügen und sicher das präzise Laborarbeiten beherrschen.
Mehrjährige, praktische Berufserfahrung im Bereich Lebensmittelmikrobiologie und mikrobiologischer Routineanalytik ist unabdingbar.
 
Weiterhin ist eine souveräne Beherrschung von MS Office Programmen notwendig.
 
Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Dr. Alexander Prange unter
Alexander.Prange@hs-niederrhein.de zur Verfügung.
 
Bewerberinnen und Bewerber sollten teamfähig sein und sich selbständig organisieren können. Weiterhin sollten sie über eine gewissenhafte Arbeitsweise verfügen. Freundliches und sicheres Auftreten sind unerlässlich.
 
Die hier geforderten Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen sind von Bewerberinnen und Bewerbern nachzuweisen oder zumindest im Bewerbungsschreiben zu benennen. Fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert. Es gelten die eingereichten Bewerbungsunterlagen.
 
Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der wahrzunehmenden Tätigkeiten in Entgeltgruppe 9 des
Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L).
 
Die Hochschule Niederrhein fördert Frauen und fordert sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerberinnen und Bewerber senden ihre Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) – vorzugsweise auf elektronischem Wege – bis zum 22.02.2016 unter Angabe der Kennziffer 05/1-0116-1 an den Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung der Hochschule Niederrhein, z. Hd. Frau Chmielewski, Reinarzstraße 49, 47805 Krefeld.
 
Ihre elektronische Bewerbung bitte ich ausschließlich in einer Datei im PDF-Format an

bewerbung@hs-niederrhein.de
 
zu senden.
 
Für den Fall der schriftlichen Bewerbung reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine Vernichtung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen wird zugesichert
Kontakt für Bewerbungen
Auskunft erteilt: Jacqueline Chmielewski
Telefon: +49 (0)2161 186-2439

E-Mail: jacqueline.chmielewski(at)hs-niederrhein.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
41065 Mönchengladbach
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN