Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

2 Stellen als Technische/n Assistenten/in (BTA/CTA/MTA) /Laborant

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, ist eine Forschungseinrichtung für biomedizinische Grundlagenforschung und nimmt als Stiftung bürgerlichen Rechts und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft national und international eine Spitzenstellung ein.
 
Wir suchen für unsere Forschungsgruppe Dynamik viraler Strukturen unter der Leitung von Dr. Charlotte Uetrecht sowie die Technologieplattform Hochdurchsatz-Sequenzierung unter der Leitung von Prof. Dr. Adam Grundhoff zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine/n motivationsstarke/n und teamorientierte/n
 
Biologisch - Technische/n Assistent/in (BTA) / Laborant oder vergleichbar
in Teilzeit (19,25 Std.)
 
Nachwuchsgruppe Dynamik viraler Strukturen

Ihre Aufgaben:
  • Forschungsarbeiten in einem strukturbiologischen Labor an verschiedensten viralen Proteinen
  • Routineanalyse von Proteinen mittels Massenspektrometrie
  • Assistenz bei Proteinaufreinigungen
Unsere Anforderungen:
  • Kenntnisse in molekularbiologischen sowie biochemischen Arbeitstechniken sowie Erfahrungen mit Proteinaufreinigung sind Voraussetzung für diese Stelle
  • Erfahrungen im Bereich der (Protein-)Massenspektrometrie sind wünschenswert

Technologieplattform Hochdurchsatz-Sequenzierung

Ihre Aufgaben:
  • Molekularbiologische und biochemische Arbeiten mit Nukleinsäuren (DNA, RNA).  Herstellung von Bibliotheken für die Hochdurchsatz-Sequenzierung
  • Bedienung der Illumina MiSeq und HiSeq Sequenziergeräte
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Planung von Sequenzier-Projekten
Unsere Anforderungen:
  • Kenntnisse in molekularbiologischen sowie biochemischen Arbeitstechniken, insbesondere hinsichtlich der Aufreinigung und Analyse von Nukleinsäuren

Unser Angebot

  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team
  • Vergütung nach EG 9 TV-AVH (vergleichbar TVöD)
 
Wir setzen eine Ausbildung als Biologisch-Technische/r Assistent/in oder vergleichbare Qualifikation für beide Stellen voraus.
Des Weiteren sind EDV-Kenntnisse (Excel, Word etc.) und ein selbständiges, gewissenhaftes und strukturiertes Arbeiten sowie Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein wichtig.
 
Beide Stellen sind zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen, anschließend besteht die Möglichkeit zur Entfristung. Gegebenenfalls können bei geeigneter Qualifikation beide Stellen durch eine Person in Vollzeit besetzt werden.
 
Das Heinrich-Pette-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.01.2016, bevorzugt als Gesamt-PDF-Dokument (nicht größer als 10 MB) per E-Mail oder alternativ auf dem Postweg.
 
Kontakt für Bewerbungen
Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie
Personalabteilung
Martinistraße 52
20251 Hamburg
e-mail: personalabteilung@hpi.uni-hamburg.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hamburg)
Arbeitsort
20251 Hamburg
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN