Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologisch-technische/n Assistentin/Assistenten

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Institut für Synthetische Mikrobiologie
zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen

Biologisch-technische/n Assistentin/Assistenten

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
• Anwendung molekularbiologischer, mikrobiologischer und
biochemischer Methoden
• Organisation eines molekularbiologischen Labors

Was erwarten wir? – Ihr Qualifikationsprofil:
• Eine abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-technische/r
Assistent/in, Biologielaborant/in oder einen Bachelorabschluss in
Biologie oder eine vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung erforderlich
• Erfahrung mit neuen Methoden zur Klonierung (z.B. Gibson) und
Synthetischen Biologie (z.B. BioBricks) ist erwünscht
• Erfahrung in der Handhabung von Mikroorganismen sowie im
Umgang mit Cyanobakterien als Modellsystem sind von Vorteil
• Erfahrungen mit Mikrotiterplatten-geeigneten Testsystemen
(Reporter-Assays, Expressionsanalyse mittels qRT-PCR, Nachweis
und Quantifizierung von Proteinen etc.) sind erwünscht
• Kenntnisse in biochemischen Standard-Methoden (z.B. Western
blot, Northern blot, heterologe Proteinexpression) sind von Vorteil
• Zuverlässigkeit, selbstständiges und exaktes Arbeiten
• Gute Organisationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft
• Sehr gute Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich) sind von
Vorteil

Was bieten wir Ihnen?
• Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r, je nach Vorliegen
der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L
Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter
http://lbv.nrw.de/beztab/index.php
• Eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
(z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder).
• Alle Vorteile der (Sozial)Leistungen des öffentlichen Dienstes:
z.B. eine jährliche Sonderzahlung, verbilligte Versicherungstarife,
die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen, eine Urlaubsregelung
über dem Mindesturlaub
• Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement
zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf
Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern
nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen
Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei
gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen Frau
Mara Schuff, mara.schuff@hhu.de, zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung
nur auf dem Postweg (nicht per E-Mail) und unter Angabe
der Kennziffer 216 T 16 – 3.2 bis zum 31.07.2016
an die
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal
40204 Düsseldorf

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
nur auf dem Postweg
Kontakt für Bewerbungen
Kennziffer 216 T 16 – 3.2

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal
40204 Düsseldorf

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Festanstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
40225 Düsseldorf
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN