Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologisch-Technischer Assistent, BTA - Translationale Krebsforschung (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.091 Betten und rund 5.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.
In der II. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität
München,
in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Konsortium für Translationale
Krebsforschung am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg, ist eine Stelle als

Biologisch Technische/r Assistent/in (BTA)

zu besetzen.
Wir beschäftigen uns mit den molekularen Grundlagen gastrointestinaler Tumorerkrankungen. Im Rahmen des Forschungsprojektes werden Gene und Signalwege, die bei der Krebsentstehung im Verdauungstrakt eine Rolle spielen, in transgenen Tiermodellen, humanen Gewebeproben und Zellkulturmodellen identifiziert und funktionell untersucht. Dabei kommt ein breites Spektrum molekularbiologischer, biochemischer und zellbiologischer Techniken zur Anwendung. Die Aufdeckung molekularer Prozesse der Krebsentstehung soll neue Ansätze zur Entwicklung von Krebstherapien aufzeigen.
Wir sind ein engagiertes, interdisziplinär arbeitendes Team mit viel "Spaß am Forschen". Wir haben eine sehr gute Forschungsinfrastruktur und apparative Ausstattung, und bieten eine intensive Einarbeitung und Betreuung.
Wir suchen eine/n motivierte/n Mitarbeiter/in mit Freude am Erlernen neuer Arbeitstechniken und Interesse an einer abwechslungsreichen, selbständigen und verantwortungsvollen Tätigkeit in der molekularbiologischen Grundlagenforschung. Sie sollten über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m BTA verfügen. Molekularbiologische und biochemische Kenntnisse sowie tierexperimentelle Erfahrung wären von Vorteil, sind aber nicht Bedingung.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung möglichst per e- mail an:
Dr. Rupert Öllinger
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
II. Medizinische Klinik
Ismaningerstr. 22
81675 München
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector
JETZT BEWERBEN