Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

MTA, BTA, Biologielaborant - Zellkultur (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin des Universitätsklinikums Würzburg sind unter anderem die Entwicklung humaner 3D In-vitro-Testsysteme für präklinische Testungen sowie die GMP-konforme Herstellung zellbasierter Medizinprodukte und Arzneimittel für neue und innovative Therapieverfahren. Für unser translationales Forschungsteam und eine spannende Tätigkeit an einer hochmodern ausgerüsteten GMP-Herstellungsstätte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinisch- / Biologisch-technische/n Assistent/in, Biologielaborant/in, oder gleichwertige Ausbildung

Die Tätigkeit:
Es handelt sich um ein Entwicklungs- und Herstellungsprojekt für ein innovatives, autologes zellbasiertes Gentherapeutikum. Die Position beinhaltet die praktische Herstellungstätigkeit im Reinraum unter Good-Manufacturing-Practice-Bedingungen (GMP) im Rahmen der Herstellung dieses zellbasierten (prä-)klinischen Prüfpräparates. Der Herstellungsprozess zum Arzneimittel (Zellprodukt) umfasst einen aufwendigen mehrtägigen Zellkulturprozess mit vielfältigen Bearbeitungsschritten. Darüber hinaus erfolgen im Laufe des Projektes kontinuierliche Verbesserungen des Herstellungsprozesses und der Qualitätskontrollen und damit assoziierte Validierungen und Vergleichbarkeitsstudien.
Ihr Profil:
  • solide praktische Erfahrung im Umgang mit humanen Zellkulturen, insbesondere routiniertes steriles Arbeiten
  • hohes Maß an technischem Verständnis im Umgang mit Spezialgeräten, wie FACS oder Bioreaktoren
  • eine sehr verantwortungsvolle und gründliche Arbeitsweise für die Herstellung gemäß GMP
  • großes Engagement und Interesse an neuen Aufgaben und Fragestellungen
Wir bieten:
  • sehr gutes Arbeitsklima mit hilfsbereiten und hochmotivierten Kollegen/innen
  • abwechslungsreiches und spannendes innovatives Arbeitsfeld
  • hochwertig ausgestattete Laborräume
  • regelmäßige Besprechungen innerhalb der Arbeitsgruppe
  • regelmäßige Möglichkeit zur Fortbildung
Wir erwarten:
  • verantwortungsvolle und gründliche Arbeitsweise
  • hohe Motivation und Engagement für teilweise lang andauernde Tätigkeit im Reinraumbereich
  • Organisationstalent für selbstständig Planung und Durchführung der Experimente
  • eigenverantwortliche und genaue Dokumentation, Auswertung und Darstellung der Ergebnisse
  • Erstellen und Pflegen von Versuchsprotokollen und Arbeitsanweisungen
  • sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortlichkeit für die routinemäßige Herstellung klinischer Prüfpräparate
Die Vergütung erfolgt gemäß TV-L. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Bei entsprechender Eignung ist eine Verlängerung möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mein Team und ich freuen uns auf die zeitnahe Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an joris.braspenning@uni-wuerzburg.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector
JETZT BEWERBEN