Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologe, Bioinformatiker als Akademischer Mitarbeiter - Interaktion des Mikrobioms mit dem enterischen Nervensystem (immENS) (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.



An der Hochschule Furtwangen ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung zum 01.04.2016 in der Fakultät Medical and Life Sciences eine Stelle als

Akademischer Mitarbeiter/Akademische Mitarbeiterin

Interaktion des Mikrobioms mit dem enterischen Nervensystem (immENS)
zu besetzen.
Die Stelle ist bis zum 30.03.2019 befristet. Die wöchentliche Arbeits­zeit beträgt 25,68 Stunden (65 %). Die Eingruppierung erfolgt bis max. Entgeltgruppe 13 TV-L. Dienstort ist VS-Schwenningen.
Der Aufgabenbereich umfasst u. a.:
  • Molekulare Charakterisierung von Struktur und Funktion intesti-naler mikrobieller Gemeinschaften von Mäusen und Menschen
  • Bioinformatische Auswertung von NGS-Datensätzen
  • Analyse mikrobieller Stoffwechselprodukte mittels GC-MS, LC-MS und HPLC
  • Kultivierungsexperimente von Mikroorganismen und Nervenzellen
  • Verfassen von Berichten und wissenschaftl. Veröffentlichungen
  • Mitbetreuung wissenschaftl. Arbeiten im Bachelor-/Masterbereich
Wir erwarten:
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in Biologie oder einem verwandten Fach sowie vertiefte Kenntnisse in Mikro­biologie, mikrobieller Ökologie des Menschen, Molekularbiologie, Bio-informatik oder Bioanalytik. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.
Wir bieten:
Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem hoch aktuellen Forschungsprojekt mit starker Industriebeteiligung. Bei entsprech­ender Eignung besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiter­qualifizierung sowie zur Mitarbeit in weiteren F&E-Projekten. Die Durchführung einer kooperativen Promotion wird erwartet.
Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu be­werben. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Informationen zur Hochschule erhalten Sie im Internet unter
www.hs-furtwangen.de. Nähere Auskünfte zu dieser Ausschreibung erteilt Prof. Dr. M. Egert, telefonisch unter 07720/307-4554 oder per E-Mail unter ege@hs-furtwangen.de.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail (eine Datei, nur PDF) bis spätestens 04.03.2016 unter Kennziffer 18-2016-PROJ an zen-bw@hs-furtwangen.de richten.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung nach Abschluss des Aus­wahlverfahrens gelöscht bzw. ggf. vernichtet wird.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 18-2016-PROJ
JETZT BEWERBEN