Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

12 Promotionsstipendien DFG-Graduiertenkolleg GRK 1885/1 Molecular Basis of Sensory Biology, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

DFG-Graduiertenkolleg GRK 1885/1 Molecular Basis of Sensory Biology
Exzellente Graduiertenausbildung im Oldenburger Forschungsschwerpunkt der molekularen Biosensorik
Als dynamische, stetig wachsende Universität mit vielfältigen Forschungsprojekten internationaler Tragweite bietet die Carl von Ossietzky Universität Freiraum für Neugier und Kreativität. Das Selbstverständnis unserer Universität ist es, eine aktive Rolle auch im Innovationsaustausch mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen einzunehmen und Ausgründungen zu unterstützen.
Das Graduiertenkolleg „Molecular Basis of Sensory Biology“ beschäftigt sich mit den molekularen Grundlagen sensorischer Informationsverarbeitung. Die einzelnen Forschungsprojekte haben einen starken interdisziplinären Charakter und führen sowohl Projektleiterinnen/Projektleiter als auch Promovierende aus der Biologie, Chemie und der Physik zusammen. Die Fragestellungen beziehen sich auf fundamentale Probleme des Sehens, Hörens, der Magnetorezeption, Olfaktion und der bakteriellen Chemorezeption. Untersucht werden Prozesse in Rezeptormolekülen, der rezeptorvermittelten Signaltransduktion und molekulare Schaltermechanismen in Komponenten entsprechender Signalketten. Wir erwarten, dass das Verständnis sensorischer Phänomene in Organismen anhand von physikalischen Modelsystemen vertieft werden kann, andererseits biologische Systeme Entwicklungen neuer technischer Systeme inspirieren können (z. B. in der Biomedizin). Alle Projekte sind darauf fokussiert, die molekularen Operationsweisen und gemeinsamen Prinzipien sensorischer Systeme zu verstehen.
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert das Graduiertenkolleg „Molecular Basis of Sensory Biology“ mit
 
                                               12 Promotionsstipendien

 
Beginn ab dem 01. 10. 2016
Die Ausschreibung richtet sich an Master- oder Diplom-Absolventinnen/ Absolventen in den Fächern Biologie, Chemie, Physik oder angrenzenden Disziplinen. Voraussetzung sind sehr gute Studienleistungen sowie die Bereitschaft, eine interdisziplinär ausgerichtete Promotion anzufertigen. Gute Englische Sprachkenntnisse sind notwendig, da die Veranstaltungen in Englischer Sprache stattfinden.
Einzelne Themenbereiche und Projekte sowie nähere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten können auf der Internetpräsenz des Graduiertenkollegs unter (www.sensorybio.uni-oldenburg.de) eingesehen werden. Bitte geben Sie bei der Bewerbung drei Projekte in der Reihung Ihrer Präferenz an.
Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (s. auch unter www.sensorybio.uni-oldenburg.de) richten Sie bitte bis zum 31.05.2016 elektronisch (ein PDF-Dokument) oder per Post an folgende Adresse: E-Mail: sensorybio@uni-oldenburg.de oder Post: Prof. Dr. Karl-Wilhelm Koch, Fakultät VI, AG Biochemie, Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11, D-26129 Oldenburg, Germany

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (s. auch unter www.sensorybio.uni-oldenburg.de) reichen Sie bitte bis zum 31.05.2016 per E-Mail (ein PDF-Dokument) oder per Post ein.
Kontakt für Bewerbungen
E-Mail: sensorybio@uni-oldenburg.de
Post: Prof. Dr. Karl-Wilhelm Koch, Fakultät VI, AG Biochemie, Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11, D-26129 Oldenburg, Germany

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
26111 Oldenburg
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Chemie, Physik
JETZT BEWERBEN