Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biologe, Ökologe als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter (Postdoc)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Institut für Botanik und Landschaftsökologie, Arbeitsgruppe Allgemeine und Spezielle Botanik, der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist ab 01.12.2016 befristet für drei Jahre, die Stelle einer/eines vollbeschäftigten
 
wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters


zu besetzen. Es besteht die Option auf Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft.

Arbeitsaufgaben: Es sind wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre zu erbringen (Lehrveranstaltungen zur Allgemeinen und Speziellen Botanik, Botanische Bestimmungsübungen und Forschungspraktika zu Populationsbiologie und Genetik). In der Forschung wird die Mitarbeit in Projekten zur Populationsökologie und Reproduktionsbiologie von Phanerogamen und Kryptogamen erwartet, wofür Laborkapazität und Ausrüstung für Analysen der genetischen Diversität von Populationen (PCR, Fingerprinting- Techniken, Sequenzanalyse mit Kapillar-Sequenzer) zur Verfügung stehen. Für Versuche unter kontrollierten Bedingungen können die vorhandenen Kapazitäten des Botanischen Gartens genutzt werden. Eine aktive Beteiligung am DFG-Graduiertenkolleg RESPONSE, in dem die Arbeitsgruppe für zwei Teilprojekte verantwortlich ist, ist Teil der Arbeitsaufgaben. Es werden Aufgaben übertragen, die auch der Erbringung zusätzlicher Leistungen (Habilitation) förderlich sind.

Einstellungsvoraussetzungen:
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und eine Promotion in Biologie, Ökologie oder einem verwandten Fachgebiet
- Erfahrung mit der selbständigen Einwerbung von Forschungsprojekten sowie Publikationserfahrung
- praktische Kenntnisse molekularer Methoden der Populationsanalyse (molekulare Marker), vorzugsweise Genotyping by Sequencing, SNP-Analyse und entsprechende Auswertungstechniken
- Erfahrungen mit der Probenvorbereitung für next-generation-Sequenzierungstechniken
- grundlegende Artenkenntnis bei höheren Pflanzen
- Erfahrungen mit reproduktionsbiologischen Arbeitstechniken (Durchflusszytometrie, Fluoreszenzmikroskopie) sind erwünscht.

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind, und deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

Bitte reichen Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung ausschließlich Kopien ein. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie die folgenden Unterlagen (Anschreiben, aus welchem Ihre Motivation bezüglich der Bewerbung deutlich wird, Lebenslauf, Kopien Ihrer Zertifikate, Abschlüsse, sowie Namen von zwei Referenzpersonen, die Ihre Fähigkeiten beurteilen können, einer davon die/der letzte Arbeitgeber/in) - vorzugsweise per E-Mail (eine pdf Datei) - unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 16/Sa27 bis zum 31.10.2016 an:

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Institut für Botanik und Landschaftsökologie
Herrn Prof. Dr. M. Schnittler
Soldmannstr. 15
17489 Greifswald
E-Mail: martin.schnittler@uni-greifswald.de
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie die folgenden Unterlagen (Anschreiben, aus welchem Ihre Motivation bezüglich der Bewerbung deutlich wird, Lebenslauf, Kopien Ihrer Zertifikate, Abschlüsse, sowie Namen von zwei Referenzpersonen, die Ihre Fähigkeiten beurteilen können, einer davon die/der letzte Arbeitgeber/in) - vorzugsweise per E-Mail (eine pdf Datei) - unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 16/Sa27 bis zum 31.10.2016 an:

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Institut für Botanik und Landschaftsökologie
Herrn Prof. Dr. M. Schnittler
Soldmannstr. 15
17489 Greifswald
E-Mail: martin.schnittler@uni-greifswald.de
 
Kontakt für Bewerbungen
Herr Prof. Dr. M. Schnittler
Soldmannstr. 15
17489 Greifswald
E-Mail: martin.schnittler@uni-greifswald.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)
Arbeitsort
17489 Greifswald
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN