Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in - Humanbiologie

Das Molekularbiologische Labor der Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie

 
sucht zum 1.1.2017 eine/n

Doktorandin/en
vorzugsweise der Fachrichtung Humanbiologie

(TV-L E13, 65%, Gesamtlaufzeit 36 Monate)
 
für eine Promotionsarbeit im Rahmen des durch die Deutsche Krebshilfe geförderten Projektes
 
„Strahleninduzierte DNA Schäden im Kontext des Chromatins:
Elektronenmikroskopische Analysen humaner Zellen
nach Exposition mit unterschiedlichen Strahlenqualitäten“
 
Kandidatinnen/en sollten ein Hochschulstudium der Biologie/ Humanbiologie oder einem nahe verwandten Fachgebiet absolviert haben. Vorausgesetzt wird die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse gängiger EDV-Anwendungen.
Erfahrungen mit der Immunfluoreszenz- und Elektronen-Mikroskopie sind von Vorteil.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Master-/Diplom-Arbeit als PDF per Email)
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Claudia E. Rübe
Labor für Molekulare Radioonkologie
Klinik für Strahlentherapie-Radioonkologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrbergerstr. Geb. 6.5
66421 Homburg/Saar
 
Tel. 06841-1634614
e-mail: claudia.ruebe@uks.eu

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Saarland)
Arbeitsort
66424 Homburg (Saar)
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN