Doktorand/in im Bereich Lungenbiologie / \'\'Regenerative Biology and Medicine\'\'

Das Helmholtz Zentrum München ist Mitglied einer der europaweit führenden Forschungsorganisationen - der Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. Ziel unserer Forschung ist es, Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt frühzeitig zu erkennen, Mechanismen der Krankheitsentstehung zu entschlüsseln und Konzepte zur Prävention und Therapie von Erkrankungen zu entwickeln. Das Institut für Lungenbiologie (ILBD) ist ein Translationszentrum für Lungenforschung und eine gemeinsame Einrichtung dreier starker Partner: dem Helmholtz Zentrum München, der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) mit dem Klinikum der Universität München und den Asklepios Fachkliniken München-Gauting. Das Helmholtz Zentrum München ist führend in der Einbettung von Grundlagenforschung und angewandter Forschung. Die LMU ist eine der Exzellenzuniversitäten Deutschlands mit breit gefächerter medizinischer Expertise. Der dritte Partner, die Asklepios Klinik in Gauting, ist eine der größten Lungenfachkliniken Deutschlands.

Das CPC-M ist außerdem Partnerstandort im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL), einem Zusammenschluss von fünf führenden deutschen universitätsmedizinischen Standorten zum Zweck der koordinierten translationalen Forschung im Bereich Lungenerkrankungen. Dies umfasst die krankheits- und patientenorientierte Erforschung der Lunge um neue diagnostische, präventive und therapeutische Strategien für Lungenerkrankungen zu entwickeln.

Für den DZL-Standort München CPC-M suchen wir für das Institut für Lungenbiologie/ ''Regenerative Biology and Medicine'' zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Doktorand/in im Labor "Regenerative Biologie und Medizin" 2016/3196

Ihre Aufgaben
- grundlegende zelluläre und molekulare Prinzipien der Gewebe- und Organregeneration
- Entwicklung eines Wissenspools für therapeutische Strategien in der klinischen Anwendung
- Regeneration von verletzten Gewebe und Organen auf der Ebene des vollständigen Organismus
und der einzelner Zellen
- State-Of-Art-Mausgenetik, Multicolor 'Rainbow', Tetrachimera Mausmodelle, Nagetier
Chirurgie Modelle
- Durchfluss Zytometrie, Zell- und Molekularbiologie
- Natürliche Regeneration von Gewebe/Organe
- Grundlagenforschung der unterschiedlichen Regenerationsergebnisse zwischen verschiedenen
Entwicklungsstadien, verschiedenen Organen und Taxon Gruppen

Ihre Qualifikation
- Zell/Molekularbiologie,
- Immunologie
- Virologie,
- Stammzellenbiologie
- Entwicklungsbiologie
- Standardtechniken der Molekularbiologie
- Standardtechniken der Zell Biologie

Unser Angebot
- Tätigkeit in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen
- umfangreiches Fortbildungsangebot
- zunächst für drei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung nach TV EntgO Bund (EG 13 50%). Zusätzlich besteht die Möglichkeiteiner Zulagengewährung in Höhe von 15%, falls die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben.

Das Helmholtz Zentrum München als Träger des Bayerischen Frauenförderpreises sowie des Total E-Quality Zertifikates strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unseren
Online-Bewerberfragebogen inklusive eines aktuellen Lebenslauf, einer Zusammenfassung Ihrer
Forschungsinteressen und -schwerpunkte in englischer Sprache.
Kontakt für Bewerbungen
Kathleen Junge
Telefon: 089 3187-4698

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Lungenbiologie
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 2016/3196

Über Helmholtz Zentrum München

Im Mittelpunkt stehen chronische, degenerative Krankheiten wie Lungenerkrankungen, Allergien, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die in erheblichem Maße durch persönliche Risikofaktoren, Lebensstil und Umweltbedingungen beeinflusst werden. Zur Entwicklung neuer individualisierter Ansätze in Prävention, Diagnostik und kausaler Therapie als Merkmale einer...

Mehr über die Helmholtz Zentrum München

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: