Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktoranden/In Molekulare Pflanzenwissenschaften/Phytopathologie/Biochemie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Der Lehrstuhl für Phytopathologie der Technischen Universität München am Wissenschaftszentrum Weihenstephan sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Doktoranden/In im Bereich Molekulare Pflanzenwissenschaften/Phytopathologie/Biochemie zur Bearbeitung eines Projektes zum Thema „Identifizierung und Charakterisierung von Elizitoren des pflanzlichen Immunsystems“

Der/die Bewerber/In soll in der Arbeitsgruppe von Ralph Hückelhoven und Stefanie Ranf die Erkennung von Elizitoren durch das pflanzliche Immunsystem und deren Einfluss auf die Pathogenresistenz an Modell- und Kulturpflanzen untersuchen. Dabei kommt ein breites Spektrum an molekularbiologischen, biochemischen und genetischen Techniken zum Einsatz.

Vorausgesetzt wird ein hervorragender Master/Diplom-Abschluss in Biologie, Biochemie oder Biotechnologie. Erfahrungen im Bereich Molekulare Pflanzenwissenschaften (z.B. Genetik, Phytopathologie, Biochemie) sind von Vorteil. Wir suchen eine/n hochmotivierte/n Bewerber/In mit der Fähigkeit zur selbstständigen Planung und Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten, der/die gut im Team arbeiten kann und ein starkes Interesse für die Molekularen Pflanzenwissenschaften zeigt. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Wir bieten ein stimulierendes, international-ausgerichtetes Arbeitsumfeld mit einem klaren Fokus auf den grundlegenden molekularen Pflanzenwissenschaften. Darüber hinaus erarbeiten wir Grundlagen für eine zukünftige Verbesserung von agronomisch relevanten Kulturpflanzeneigenschaften  (siehe http://www.wzw.tum.de/pp/ und http://sfb924.wzw.tum.de/). Die Stelle ist nach dem Tarifvertrag der Länder eingruppiert (50-65% TV-L E13). Der Vertrag wird Projekt-bedingt zunächst auf 2 (+1) Jahre befristet.

Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf mit Kontaktdaten für zwei Referenzen, Zeugnisse, Publikationsliste, Motivationsschreiben) senden Sie bitte per Email bis 29. Februar 2016 an:
stefanie.ranf@wzw.tum.de

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per Email an: stefanie.ranf@wzw.tum.de
 
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Stefanie Ranf
Technische Universität München
Wissenschaftszentrum Weihenstephan
Lehrstuhl für Phytopathologie
Emil-Ramann-Straße 2
85350 Freising-Weihenstephan
Tel +49 8161 715626

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85354 Freising - Weihenstephan
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Agrarwissenschaften
JETZT BEWERBEN