Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorandenstelle strukturelle und medizinische Biochemie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Biologie, Fachgebiet Biochemie eine/n
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter
an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Mitwirkung am Forschungsprojekt Posttranslationale Modifikation von Proteinen mit dem Schwerpunkt Biophysikalische, biochemische und strukturelle Charakterisierung (NMR) von Enzymen des Tyrosin-Sulfatierungsapparates und der Peptidyl-Prolyl-cis/trans-Isomerisierung
Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Verwaltungsaufgaben.
Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Biologie/Biochemie/Chemie (oder verwandte Fächer) von mind. 8 Semestern.

Besetzungszeitpunkt: 01.12.2016
Vertragsdauer: 36 Monate
Aufgrund einer Änderung der befristungsrechtlichen Vorschriften im WissZeitVG seit dem 11.03.2016 kann die tatsächliche Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen hiervon abweichen.
Arbeitszeit: 50 Prozent einer Vollzeitstelle
Bewerbungsfrist: 15.09.2016

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern
(s. http://www.uni-due.de/diversity)
Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 337-16 an Herrn Prof.Dr. Peter Bayer, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Biologie – ZMB, Biochemie, 45117 Essen, Telefon 183-4677, E-Mail peter.bayer@uni-due.de.

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:
https://www.uni-due.de/zmb/members/bayer/overview.shtml
www.uni-due.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 337-16a per Mail an peter.bayer@uni-due.de
Kontakt für Bewerbungen
Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Biologie
ZMB Biochemie AG Bayer
Prof. Dr. Peter Bayer
Universitätsstr. 2-5
45141 Essen
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
45141 Essen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN