Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Masterarbeit Molekular- und Zellbiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

 
Thema:
Herstellung von stabilen Überexpressionslinien in immortalen humanen Zelllinien und anschließende genomweite Expressionsprofilierung des Risikogens GLT6D1
 
Wissenschaftlicher Hintergrund:
Das Gen GLT6D1 ist das bislang einzige bekannte Gen, welches das Krankheitsrisiko spezifisch für schwere Formen der Parodontitis erhöht. Die Funktion von GLT6D1 ist bislang vollständig unbekannt. Ein Vergleich des genomweiten Expressionsprofils zwischen funktionalen knockout- und Überexpressionslinien von GLT6D1 (gingivale Epidermis- und Fibroblastenzellen) soll erste Hinweise zur biologischen Funktion dieses Gens liefern.
 
Methoden:
GLT6D1 ist in den zwei bereits bestehenden immortalen humanen Zelllinien der Gingiva (Zahnfleisch) nicht exprimiert. Über das Flp-In System soll ein in das Humangenom stabil integriertes Überexpressionskonstrukt von GLT6D1 kloniert werden. Dazu wird als erster Schritt eine Flp Rekombination Target site (FRT) in das Genom integriert. Im Anschluß soll GLT6D1 über eine Flp Rekombinase vermittelte DNA Rekombination in die FRT site stabil in das Genom integriert werden. Zuletzt wird Gesamt-RNA der Zellen aus Schritt 1 und Schritt 2 für eine genomweite Expressionsprofilierung (HumanHT-12 v4.0 Expression BeadChips) verwendet. Falls es zeitlich möglich sein sollte, wird vorab zu Schritt 3 ein Konstrukt zur induzierbaren Überexpression in die Zellen aus Schritt 2 in das Genom der Zellen integriert.
 
Das Institut
Das RCIS ist ein interdisziplinäres und anwendungsorientiertes Netzwerk von Forschern aus dem Bereich der Immunologie der Charité. Der Standort des Labors für die ausgeschriebene Masterarbeit befindet sich im CharitéCentrum 03 für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Assmannshauser Str. 4-6, U/S-Bhf Heidelberger Platz) in der Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin, Professor Henrik Dommisch. Die Arbeitsgruppe ist auf dem Gebiet der molekulargenetischen Identifikation und Charakterisierung der Risikogene der Parodontitis international exzellent ausgewiesen (http://paro.charite.de/forschung)
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als Pdf-Datei per Email an arne.schaefer@charite.de
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Arne Schäfer, Email arne.schaefer@charite.de, Tel.. 030-450 562-343
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
14197 Berlin
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN