Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Naturwissenschaftler als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kurator - Pilze und Hefen (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkultu­ren GmbH, Braunschweig ist ab dem 1. Juli 2016 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
- Kurator/in -

in der Arbeitsgruppe Pilze und Hefen in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet und zunächst befristet auf 5 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 14 TV-L (je nach Qualifikation und Berufserfahrung).
Wesentliche Aufgaben des Kurators sind der Umgang mit pathogenen Pilzen und Hefen (RG2, TRBA-460) und mit Umweltisolaten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Forschung der Pilze mit klinischer Relevanz, z.B. opportunistische Infektionserreger von Innenräumen und in Lebensmitteln. Solide Kenntnisse der modernen Taxonomie und Nomenklatur der Pilze und von molekular-genetischen Methoden zur Identifizierung werden vorausgesetzt. Die Serviceaufgaben umfassen daneben auch Beratung und Training. Eine Mitarbeit in natio­nalen und internationalen Gremien wird ebenso erwartet wie die Betreuung von Abschluss­arbeiten (Master/Promotion) und Gastwissenschaftlern. Die Entwicklung und Durchführung neuer Forschungsprojekte zählen zu den Kernaufgaben des Kurators. Eine Kooperation und Vernetzung mit den anderen Sammlungsbereichen der DSMZ wird erwartet.
Einstellungsvoraussetzungen sind eine fundierte mykologische Ausbildung und umfassen­de praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Kultivierung und Identifizierung von Pilzen und Hefen sowie eine nachweisbare Befähigung zum Verfassen von wissenschaftlichen Origi­nalarbeiten. Wenn Sie selbständiges Arbeiten gewohnt sind und modernste Sammlungs- und Forschungsprojekte in einem stimulierenden und kooperativen wissenschaftlichen Umfeld durchführen wollen, erwarten wir gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Zusammenfassung der Diplom-/Masterarbeit und Dissertation, Zeugnisse, Publikations­liste, max. 3 aussagekräftige Sonderdrucke von Originalarbeiten, Angabe von Referenzen und Lebenslauf).
Die Institute der Leibniz-Gemeinschaft streben eine Erhöhung des Frauenanteils im Wis­senschaftsbereich an und fordern Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher fachlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Direktor der DSMZ, Herrn Prof. Dr. Jörg Overmann unter joerg.overmann@dsmz.de (Tel. 0531-2616-352).
Bewerbungsschluss ist der 31.03.2016. Schriftliche Bewerbungen können unter Angabe der Kennziffer 04/16 gerichtet werden an:
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH
- Personalabteilung -
Inhoffenstraße 7B
38124 Braunschweig
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 04/16
JETZT BEWERBEN