Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Rolle der TNF-R1-Inhibition bei nicht alkoholischer Fettlebererkrankung

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der Medizinischen Hochschule Hannover, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie ist eine Stelle für eine/einen wissenschaftliche(n) Doktorandin/Doktoranden zu besetzen.
Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. med. Heike Bantel beschäftigt sich mit Zelltodmechanismen bei hepatobiliären und gastrointestinalen Erkrankungen. Ein translationaler Forschungsschwerpunkt liegt in der Identifizierung von molekularen Mechanismen, die die Entwicklung neuer therapeutischer Strategien bei nicht alkoholischer Fettlebererkrankung ermöglichen.  Im geplanten Projekt soll die Rolle der TNF-Rezeptor-1-Inhibition im High Fat Diet Mausmodell untersucht werden. Molekular- und zellbiologische Kenntnisse sind wünschenswert. Weitere Informationen zu unseren Forschungsarbeiten können über http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed erlangt werden. 
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Email: Bantel.Heike@mh-hannover.de
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. med. Heike Bantel
Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Strasse 1
30625 Hannover
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
30625 Hannover
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN