Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Technischer Assistent - Molekularbiologie Genomik

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist das größte deutsche Zentrum für ökosystemare Forschung an Binnengewässern. Es ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V., der Träger von acht außeruniversitären naturwissen­schaftlichen Forschungsinstituten in Berlin ist und von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert wird. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.
 
Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Abteilung für Ökosystemforschung sucht zum 01.01.2016 eine/einen
 
Technische/-n Assistentin/Assistenten
für Molekularbiologie und Genomik

Die Stelle wird nach TVöD Bund vergütet und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

Aufgabenbereich:
  • Der/Die erfolgreiche Kandidat/-in wird an Forschungsprojekten in den Bereichen Molekularökologie und Evolutionsgenetik beteiligt sein. Aufgaben umfassen molekulare, genetische sowie genomische Arbeiten an Nicht-Model Organismen, inklusive DNA und RNA-Extraktion, PCR, qPCR, Mikrosatellitenanalyse, Genomik (inkl. Library Herstellung für Next-Generation-Sequencing).
  • Der/Die Kandidat/-in wird für die Beaufsichtigung eines Labors und dessen Geräte (inkl. Sanger Sequenzierer) verantwortlich sein, welches von Studenten und Wissenschaftlern genutzt wird.
  • Der hauptsächliche Arbeitsplatz wird am IGB in Berlin-Friedrichshagen sein, aber der/die erfolgreiche Kandidat/-in wird regelmäßig in den Laboren des Berlin Center for Genomics in Biodiversity Research in Berlin-Dahlem arbeiten. Daher ist eine gewisse Flexibilität erforderlich.
Voraussetzungen:
  • BTA/MTA oder Fachhochschulabschluss in Molekularbiologie, Genetik, Genomik oder einem ähnlichem Feld.
  • Erfahrung oder Vertrautheit in einem akademischen Forschungsumfeld, d.h. Nicht-Routine und häufig kaum etablierte Methoden.
  • Exzellente Organisationsfähigkeit und eine starke Arbeitsethik. Wir suchen nach einer enthusiastischen und hoch motivierten Person.
  • Erwiesene Befähigung, in einem multi-kulturellen Forschungsumfeld zu arbeiten.
  • Beherrschung von Deutsch und Englisch.
Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 15.11.2015 per E-Mail an Frau Katrin Lehmann
(lehmann@igb-berlin.de). Die Bewerber/-innen sollten ein einziges pdf Dokument senden mit Anschreiben, in dem die Arbeitserfahrung beschrieben wird (inkl. spezifischer Methoden und Fähigkeiten), einem Lebenslauf sowie Namen und Kontaktdaten von zwei Referenten. Als Betreff bitte „job application_molecular TA_IGB“ angeben.
 
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei
im Forschungsverbund Berlin e.V.
Abteilung Ökosystemforschung
Müggelseedamm 301, 12587 Berlin

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
per E-Mail an Frau Katrin Lehmann
(lehmann@igb-berlin.de)

 
Kontakt für Bewerbungen
Frau Katrin Lehmann
 
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei
im Forschungsverbund Berlin e.V.
Abteilung Ökosystemforschung
Müggelseedamm 301, 12587 Berlin


 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
12587 Berlin
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Agrarwissenschaften
JETZT BEWERBEN