Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

wiss. MitarbeiterIn

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

In der Abteilung für Forstzoologie und Waldschutz der Georg-August-Universität Göttingen, Stiftung Öffentlichen Rechts ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin /Wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L)
 
mit der halben durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit für die Dauer von drei Jahren im Rahmen des Waldklimafonds geförderten Projekts BioProtect zu besetzen.
Die Stelle bietet die Möglichkeit der Promotion.
 
Die Abteilung befasst sich mit der Sinnesökologie des Riechens vor dem Hintergrund von Insekt-Pflanze-Interaktionen. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Chemischen Ökologie und der Signalverarbeitung im olfaktorischen System von Insekten. Zum Einsatz kommen dabei neben ökologischen und verhaltensbiologischen vor allem spurenanalytische und elektrophysiologische Methoden. Neben dem ökologischen Verständnis der Prozesse sinnesphysiologischer Spezialisierung auf molekularer Basis dienen diese Arbeiten der Entwicklung von neuen bionischen Sensoren auf der Basis des Insektengeruchssinns. Interessierte Bewerber und Bewerberinnen sollten Freude am interdisziplinären Arbeiten in der Gruppe und am selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten mitbringen.
 
Einstellungsvoraussetzungen sind:  Master oder Diplom im Bereich der Lebens- oder Naturwissenschaften, analytisches Denkvermögen und technisches Geschick, solide Kenntnisse im Bereich der Spurenanalytik sowie der Elektrophysiologie sind erwünscht.
 
Schriftliche Bewerbungen (gerne per E-Mail an: ekistne1@gwdg.de) richten Sie bitte bis zum 31.03.2016 an Prof. Dr. S. Schütz, Büsgen-Institut, Abteilung für Forstzoologie und Waldschutz, Büsgenweg 3, 37077 Göttingen.
 
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Schütz, Tel.-Nr. 0551/39-33601 zur Verfügung.
 
Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten an Sie zurückgesandt bzw. im Falle einer elektronischen Bewerbung gelöscht.
Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungsmappe oder elektronisch
Kontakt für Bewerbungen
Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Forstwissenschaften & Waldökologie
Büsgen-Institut
Forstzoologie & Waldschutz
Büsgenweg 3
37077 Göttingen

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
37077 Göttingen
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN