Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wiss. MitarbeiterIn - Leitung BioThinking Programm der Berlin-Brandenburg School for Regenerative Therapies

Als Graduiertenschule der DFG Exzellenzinitiative bietet die Berlin-Brandenburg Schule für Regenerative Therapien (BSRT) seit November 2007 internationalen NachwuchswissenschaftlerInnen aus dem Bereich der Medizin, der Natur-, Material- und Ingenieurwissenschaft die Möglichkeit zur Spitzenforschung im Bereich der regenerativen Medizin. Ziel der Forschung ist es, im Verbund aller beteiligten WissenschaftlerInnen, die Regeneration von Geweben und Organen zu optimieren, was eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit erfordert. In Kooperation mit der School for Design Thinking des Hasso-Plattner-Instituts wurde deshalb das innovative Ausbildungskonzept BioThinking entwickelt, welches das Prinzip des Desing Thinking in der biomedizinischen Forschung und Lehre nutzt, um die WissenschaftlerInnen in ihrer interdisziplinären Zusammenarbeit zu unterstützen und zu fördern.

Zur Unterstützung des BSRT Koordinationsbüros suchen wir zum 01.08.2016, zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung, eine/n wissenschaftlichen MitarbeiterIn für die Leitung BSRT BioThinking Programms.


Ihr Aufgabengebiet:
  • administrative und inhaltliche Koordination des BSRT BioThinking Programms
  • Planung und Durchführung von Kursen im Rahmen des BioThinking Programms und Einbindung in die strukturierte Graduiertenausbildung der BSRT
  • Außendarstellung und Repräsentation des BSRT BioThinking Programms, Kontaktaufbau und -pflege zu wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Drittmittelgebern, Partnern, Netzwerken
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des BSRT BioThinking Programms und Umsetzung der Strategie im Forschungsverbund
  • Administration und Coaching von Forschungsverbünden im Rahmen von Drittmittelanträgen und –projekten
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Humanmedizin, Natur- oder Lebenswissenschaften, im Bereich Sozial- oder Erziehungswissenschaften oder vergleichbar
  • berufliche Erfahrungen im Bereich Design Thinking, Team-Coaching, Didaktik oder in der Hochschullehre wären wünschenswert
  • erwünscht sind ferner Erfahrungen mit Fördermitteln oder größeren Kooperationen in der Wissenschaft
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (deutsch)
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Word, Excel und Power Point)
 
Persönliche, methodische und soziale Kompetenzen:
Teamfähigkeit; zielorientiertes, eigenverantwortliches Arbeiten; innovatives Denken; hohe Motivation und Einsatzbereitschaft; freundliches, professionelles Auftreten

 
Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des Entgeltgefüges zum TV-Charité, mit voller Wochenarbeitszeit, befristet bis zum 31.10.2017 (mit der Option auf Verlängerung).

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft Ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwer behinderte Menschen. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der
Kennziffer DM.77.16 per E-Mail an sabine.bartosch@charite.de oder an folgende Anschrift:

Charité – Universitätsmedizin Berlin
BSRT
z. Hd. Frau Dr. Sabine Bartosch
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter: +49 (0)30 450 539418
Kontakt für Bewerbungen
Weitere Informationen zur Graduiertenschule finden Sie unter www.bsrt-de sowie zum BioThinking Programm unter www.bsrt-biothinking.de und der School of Design Thinking unter hpi.de/school-of-design-thinking.html

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Berlin)
Arbeitsort
13353 Berlin
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Humanmedizin
JETZT BEWERBEN