Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Zellbiologie)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (TRON) ist ein innovatives, schnell wachsendes, biopharmazeutisches Institut mit dem Ziel, innovative Diagnostika und Arzneimittel zur Behandlung von Krebs und Erkrankungen des Immunsystems zu entwickeln. TRON wurde als gemeinnützige GmbH im Januar 2010 gegründet und arbeitet in intensiver Kooperation mit Universitäten, Kliniken sowie regionalen, nationalen und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammen.
 
Zur Verstärkung unserer Funktionseinheit „Zentrale Zellkultur“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Zellbiologie)
 
 
Aufgabengebiet:
Bei dieser Position arbeiten Sie in einer zentralen Funktionseinheit unseres Unternehmens. Die Funktionseinheit „Zentrale Zellkultur“ hat das Ziel, eine umfassende Bank von Tumorzelllinien und Transfektanten zu etablieren, die anderen Projektgruppen als Basis für wegweisende Experimente zur Validierung immuntherapeutischer Vakzin- und Targetstrukturen zur Verfügung stehen. Das standardisierte Arbeiten mit verschiedensten Zelllinien gehört daher zu Ihrer Hauptaufgabe. Sie sind an der ständigen Optimierung der Funktionseinheit beteiligt und werden im Rahmen von Serviceaufträgen mit verschiedenen Projektgruppen des Unternehmens sowie externen Kooperationspartnern in Kontakt kommen. Die Aufarbeitung von humanen Tumorgeweben sowie die Etablierung entsprechender Tumorzelllinen fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich.
Nach entsprechender Einarbeitung übernehmen Sie eigenständig den Ausbau und die Weiterentwicklung der Zellbanken und sind hierzu auch für die entsprechenden Dokumentationen verantwortlich. Entsprechende Daten pflegen Sie in eine Zellkultur-spezifische Datenbank ein.
 Auch die Auswertung und Interpretation von Rohdaten (beispielsweise FACS Daten; STR-, Profile HLA-Typisierung) fällt in Ihren Aufgabenbereich. Sie übernehmen außerdem die Verantwortung für das Erstellen, Umsetzen und Schulen von standardisierten Arbeitsanweisungen.
 
 
Anforderungen:
Sie haben ein Studium der Biologie (bzw. eine vergleichbare Qualifikation) erfolgreich abgeschlossen.
Sie weisen eine fundierte Berufserfahrung in der Kultivierung und Etablierung von neuen Zelllinien auf und besitzen hierdurch auch ein gutes Gefühl für die morphologische Beurteilung Ihrer Zellen.
Sie können selbständig Arbeitsabläufe dokumentieren und besitzen sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office. Berufserfahrung in einem kontrollierten Umfeld ist von Vorteil. Ein sicherer Umgang in der englischen Sprache rundet Ihr Profil ab.

Persönlich zeichnen Sie sich durch eine eigenständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise aus. Sie sind Offen für das Erlernen neuer Tätigkeiten in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld – Organisationstalent, Flexibilität und Teamfähigkeit setzen wir voraus.
 
 
Sie erwartet bei uns ein angenehmes Betriebsklima, gründliche Einarbeitung und ein sehr interessantes und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten und Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese übersenden Sie bitte in einem PDF Dokument (max. 2 MB) unter Verwendung der Referenz „WA Zentrale Zellkultur“ und Angabe Ihres Gehaltswunsches per E-Mail an Kerstin Lehrbach unter jobs@tron-mainz.de

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail (max. 2 MB)
Kontakt für Bewerbungen
Kerstin Lehrbach
jobs@tron-mainz.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung vorausgesetzt
Region
Deutschland (Rheinland-Pfalz)
Arbeitsort
55131 Mainz
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences, Healthcare & Gesundheitswesen, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN