Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

FSU Jena, Stellenausschreibung Reg.-Nr.:  201/2015
 
Zum 1. Februar 2016 ist in dem
Akademienvorhaben „Ernst Haeckel (1834-1919): Briefedition“
die Stelle einer/s
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s
zu besetzen.
 
In dem am Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik – Ernst-Haeckel-Haus angesiedelten und von der Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften e.V. betreuten Editionsprojekt „Ernst-Haeckel (1834-1919): Briefedition“ ist – vorbehaltlich der Mittelbewilligung – zum 1. Februar 2016  Zeitpunkt 2016 die Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s (TV-L 13) zu besetzen.
 
Anforderungen an die/den Bewerber/-in:
 
Erwartet werden die selbständige editorische und wissenschaftliche Be- und Aufarbeitung der Haeckel-Korrespondenz (Transkriptionsarbeit, Textkritik und Kommentierung der Briefe bis hin zu deren Drucklegung in der Printedition sowie deren Einpflege in die Online-Edition).
 
Voraussetzungen:
 
Abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion im Bereich der Wissenschaftsgeschichte; editionsphilologische Kompetenz, insbesondere in der Edition handschriftlicher Texte und hier vor allem der Kurrentschriften des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, Expertise im Bereich der Biologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie der Wissenschaftspopularisierung um 1900.
 
Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre; eine Verlängerung ist möglich. Es handelt sich um eine volle Stelle. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe TV-L 13.
 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 7. Dezember 2015 zu richten an:
 
AR Dr. Thomas Bach
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik
 – Ernst-Haeckel-Haus –
Biologisch-Pharmazeutische Fakultät
Berggasse 7
D-07745 Jena
 
Tel: 03641-949500
FAX: 03641-949502 
Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
AR Dr. Thomas Bach
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik
 – Ernst-Haeckel-Haus –
Biologisch-Pharmazeutische Fakultät
Berggasse 7
D-07745 Jena
 
Tel: 03641-949500
FAX: 03641-949502
Kontakt für Bewerbungen
AR Dr. Thomas Bach
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik
 – Ernst-Haeckel-Haus –
Biologisch-Pharmazeutische Fakultät
Berggasse 7
D-07745 Jena
 
Tel: 03641-949500
FAX: 03641-949502

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Thüringen)
Arbeitsort
07743 Jena
Fachgebiet
Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN