Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit je 65 v.H.d. regelm. Arbeitszeit - E13 TV-L HU

 Humboldt-Universität zu Berlin  10099 Berlin
Aufgabengebiet:
Wiss. Mitarbeit mit dem Ziel der Promotion im DFG-Projekt „Methyltransfer-Reaktionen im reduktiven Acetyl-Coenzym A Weg", insbesondere in der proteinchemischen, kinetischen und strukturellen Untersuchung von Enzymen CO/CO2-autotropher Bakterien und Archaea.
In einem Teilprojekt wollen wir den Mechanismus eines ATP-abhängigen Aktivators untersuchen (Hennig et al. (2012) PNAS; Hennig et al. (2014) NatComm.). In dem anderen Teilprojekt wollen wir Einblicke in die Evolution homologer Proteine des reduktiven Acetyl-Coenzym A Weges in Archaea und Bakterien gewinnen.
 
Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium der Biochemie, Chemie, Biologie, Biophysik oder einer verwandten Naturwissenschaft; sehr gute Studienleistungen; sehr gute Kenntnisse in biochemischen/biophysikalischen Methoden insbesondere in der Charakterisierung von Enzymen;  gute Englischkenntnisse; Teamfähigkeit.
 
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders
willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien
beizulegen.
 
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bewerbungen bitte per Email.
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Holger Dobbek
Institut für Biologie
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
holger.dobbek@hu-berlin.de
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: