Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Abschlussarbeit/Praktikum im Bereich Enzymimmobilisierung

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Hintergrund:
Die Immobilisierung funktioneller Biomoleküle auf planaren und partikulären Oberflächen sowie innerhalb poröser Strukturen ist ein aktives Forschungsgebiet, das sowohl im Bereich der Bioanalytik als auch in zahlreichen Bereichen der Biotechnologie starke industrielle Relevanz besitzt. Das bekannteste und industriell wichtigste Beispiel ist dabei die Immobilisierung von Enzymen, mit dem Ziel einer Stabilisierung und Rückgewinnung nach Abschluss der Biotransformation. Die Mechanismen zur Enzymimmobilisierung lassen sich grob in vier Kategorien aufteilen: Physikalische Adsorption, Ionische Bindung, Koordinative Bindung und Kovalente Bindung. Von diesen vier besitzt die kovalente Anbindung die höchste Stabilität und Beständigkeit gegenüber wechselnden Medienbedingungen, sie birgt jedoch auch die Gefahr einer Erniedrigung oder vollständigen Auslöschung der biologischen Aktivität des Enzyms.
 
Stellenbeschreibung:
Im Rahmen der ausgeschriebenen Arbeit soll die kovalente Immobilisierung der Enzyme Glucoseoxidase (GOX) und Meerrettichperoxidase (HRP) untersucht und anhand eines Design of Experiment (DOE) optimiert werden. Wichtige Parameter sind dabei hohe Bindungs- und Aktivitätsausbeuten der Enzyme. Als Träger werden carboxylierte Polyvinyl-Magnetpartikel eingesetzt. Magnetpartikel dienen der leichten Abtrennbarkeit nach der Biotransformation. Der Studierende (m/w) erlernt verschiedene Immobilisierungstechniken und bioanalytische Methoden. Von dem Bewerber (m/w) werden eine selbstständige Arbeitsweise, Engagement, Laborerfahrung und gute Englischkenntnisse erwartet. Ziel der Arbeit ist die Veröffentlichung der Ergebnisse in einer Fachzeitschrift.
Die Arbeit eignet sich als Praktikum oder Abschlussarbeit für Studenten (m/w) der Biotechnologie, Bioingenieurwesen, Chemieingenieur und Verfahrenstechnik (Diplom, Master, Bachelor).
Die Stelle ist ab sofort und für mindestens 3 Monate zu besetzen.
 
Background:
Immobilization of functional biomolecules is a promising technique in the synthesis of biotechnological products. Plane and particulate surfaces as well as porous structures serve as carriers. The most well-known process is the immobilization of enzymes. Although the main advantages are the increase of stability and enzyme recovery after the biotransformation. In general, there are four main immobilization mechanism: physical adsorption, ionic binding, coordinative binding and covalent binding. The latter is the most stable form against changing medium conditions. However, it is assumed to loose enzyme activity while immobilizing.
 
Job description
Object to this work is the covalent immobilization of the enzymes glucose oxidase and horseradish peroxidase onto magnetic particles. The experiments are conducted as part of a design of experiment (DOE) for optimization reasons. Thereby, maximum yield in particle loading and enzyme activity need to be achieved. Several immobilization techniques and bioanalytical methods are taught. We are looking for a highly motivated and responsible candidate. Work experience in laboratory and good English skills are required. The project aims for review publication.
This work can be part of an internship or thesis (Master, Bachelor) with background in engineering: biology, chemistry or process.
Job opening: from now on
Job duration: at least 3 month

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail, Telefon
Kontakt für Bewerbungen
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Campus Nord
Institut für Funktionelle Grenzflächen (IFG)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Gruppe: Prozesstechnik partikelbasierter Grenzflächen

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau F. Kazenwadel.
Please contact Ms Kazenwadel.

franziska.kazenwadel@kit.edu
Ph: +49-721-608-2-2836

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Chemie, Pharma, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik
JETZT BEWERBEN