Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Gelenkte Evolution von Transferasen zur Synthese besonderer Aminosäuren

 Karlsruher Institut für Technologie  76131 Karlsruhe und Darmstadt
Projektbeschreibung
 
Enzyme sind chirale Katalysatoren aus der Natur. Sie sind die Grundlage für die komplexen Reaktionskaskaden die in jedem lebenden Organismus ablaufen, deren Summe die Biologie versucht zu beschreiben. Daher bietet die Natur eine Vielzahl an Katalysatoren für fast alle erdenklichen  chemischen  Reaktionen.  Seitdem  die  stoffliche  Nutzung  von  biobasierten Rohstoffen  unter  dem  Begriff  Bioökonomie  weltweit  forciert  wird,  kommt  der  Katalyse  mit ganzen Zellen, Enzymen aber auch klassischen chemisch-technischen Katalysatoren neue Herausforderungen und Bedeutungen hinzu.

Der Fokus der Arbeit am Karlsruher Institut für Technologie in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Syldatk liegt hierbei bei der gezielten Evolution von Transaminasen zur Synthese besonderer Aminosäuren. Ein Teil des Projektes findet hierbei in der Arbeitsgruppe von Prof. Hamacher (TU Darmstadt) statt. Mit Hilfe der Bioinformatik soll die Methode der gelenkten Evolution von Enzymen optimiert werden. 

Sie beschäftigen sich hierbei mit dem Umgang von Enzymen zur Synthese und lernen einfache bioinformatische Methoden kennen.

Die Abschlussarbeit sollte Teil eines Studiums sein, so dass keine Anstellung erfolgt.

Näheres können Sie auch der dieser PDF entnehmen ( http://tebi.blt.kit.edu/download/2015-05-20_Gelenkte_Evolution_BA_MA.pdf)

Gewünschter Bewerbungszugang:
Gerne können Sie uns eine kurze Bewerbung mit ihrer Motivation schicken.
Kontakt für Bewerbungen
  • jager@bio.tu-darmstadt.de
  • oliver.buss@kit.edu
Weitere Informationen können sie folgenden Webseiten entnehmen:
  • http://www.kay-hamacher.de/index.shtml
  • http://tebi.blt.kit.edu/
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: