Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

fünf Nachwuchsgruppenleiter-Positionen

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Der Leibniz Research Cluster (LRC) Bio/Synthetische multifunktionale
Mikro-Produktionseinheiten – Neuartige Wege zur Wirkstoffentwicklung

ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Vorhaben im Strategieprozess Biotechnologie 2020+. Der LRC entwickelt in enger Zusammenarbeit zwischen Bio- und Ingenieurwissenschaften neue biotechnologische Prozesse für zellfreie und multifunktionale Plattformen zur Wirkstoffproduktion.

Der LRC wurde von folgenden Instituten der Leibniz-Gemeinschaft gegründet:
• Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut,
Jena (HKI)
• Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (IPB)
• Leibniz-Institut für Polymerforschung, Dresden (IPF)
• Leibniz-Institut für Neue Materialien, Saarbrücken (INM)
• Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften, Dortmund (ISAS)

Kernbestandteil des LRC werden fünf unabhängige Nachwuchsforschungsgruppen
sein, die eng kooperieren und durch ein umfangreiches, interdisziplinäres Qualifikationsprogramm unterstützt werden. Ziel ist es, der heute oftmals limitierten Herstellung von Biomolekülen durch innovative biologische und technologische Systeme neue Impulse zu verleihen.

Der LRC bietet:
• je Institut eine exzellent ausgestattete Nachwuchsgruppe mit Mitteln für Personal, Investitionen und Verbrauchsmaterial,
• verantwortliche Tätigkeiten beim Aufbau einer neuen Forschungsinfrastruktur,
• ein hochgradig interdisziplinäres Arbeitsumfeld an der Schnittstelle zwischen Ingenieur und Lebenswissenschaften.

Wenn wir Ihr Interesse an einer der

fünf Nachwuchsgruppenleiter-Positionen

geweckt haben, dann bitten wir um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Wir erwarten von Ihnen
• eine exzellente Promotion in einer der vom LRC bearbeiteten Disziplinen
• umfassende Expertise auf einem Gebiet der Bio- oder Ingenieurswissenschaften
• ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
• Erfahrung in der Betreuung und Ausbildung von Wissenschaftlern
• die Bereitschaft, Grenzen zwischen den Disziplinen zu überwinden und neue Wege
einzuschlagen
• erste Erfahrungen im Forschungsmanagement und der Drittmitteleinwerbung
• Engagement in der universitären Lehre

Die Vergütung erfolgt nach den Tarifvorschriften der beteiligten Einrichtungen. Wir
streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordern qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zum LRC, den behandelten Forschungsfeldern und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter www.leibniz-research-cluster.de.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Weitere Informationen zum LRC, den behandelten Forschungsfeldern und den Bewerbungsmodalitäten
finden Sie unter www.leibniz-research-cluster.de.
Kontakt für Bewerbungen
Weitere Informationen zum LRC, den behandelten Forschungsfeldern und den Bewerbungsmodalitäten
finden Sie unter www.leibniz-research-cluster.de.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Festanstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland
Arbeitsort
0-9 Deutschland
Fachgebiet
Biotechnologie
JETZT BEWERBEN