Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Abschluss Dipl.-Ing. (Univ.)/ M. Sc. der Fachrichtung Verfahrenstechnik (Lebensmittel- oder Bioprozesstechnologie), Informationstechnologie oder vergleichbar

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Über uns:

Als weltweit renommiertes Institut im Bereich der Brau-, Getränke- und Getreidetechnologie ist es unser Anspruch, wissenschaftlich stets an vorderster Front zu sein. Die Erarbeitung, Umsetzung und Bereitstellung innovativer, zukunftsweisender Technologien und Konzepte in diesem Bereich sind dabei wesentliche Kernaspekte unserer Arbeit.

Anforderungen:
  • Als technisch versierter „Tüftler“ können Sie sich für anspruchsvolle Aufgaben der Digitalisierung und dem Themenbereich Industrie 4.0 (Internet of Things) begeistern.
  • Sie verfügen über ein grundsätzliches Interesse sich mit Konzepten der intelligenten Vernetzung von Anlagen und Prozessen aus dem Umfeld der Lebensmittel- und Biotechnologie auseinanderzusetzen
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Kenntnisse in der Konfiguration von cloudbasierten Systemen und Netzwerken
  • Bereitschaft zur objektorientierten Programmierung (C++)
  • Zuverlässigkeit, Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • strukturierte, zielgerichtete und selbständige Arbeitsweise
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Aufgaben:
  • Im Rahmen anstehender Forschungsprojekte erarbeiten und übernehmen Sie Aufgaben der Digitalisierung, internetbasierten Vernetzung von Anlagen und Gestaltung von Kommunikationsschnittstellen. Insbesondere wird hier die Kombination an Information aus den Prozessen, Prozessanlagenkomponenten und Sensoren anvisiert.
  • Sie übernehmen prozesstechnische Aufgaben im Bereich der Brau-, Getränke- und Getreidetechnologie
Wir bieten eine Teilzeitstelle (50 %) an. Bei entsprechender Leistungserbringung kann eine Erhöhung in Aussicht gestellt werden. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarif-vertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und erwünscht.
Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail an verwaltung@bgt.wzw.tum.de unter Angabe des Stichworts “ Digitalisierung“.
Bei einer Mail-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer einzelnen pdf-Datei gesammelt zu schicken.
 
Kontakt für Bewerbungen
Technische Universität München
Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie
Weihenstephaner Steig 20
85354 Freising
verwaltung@bgt.wzw.tum.de
www.lbgt.wzw.tum.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85354 Freising - Weihenstephan, Deutschland
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Physik, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau
JETZT BEWERBEN