Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (TVL-E 13 65%)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wir suchen für unser Team ab sofort, eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (TVL-E 13 65%)

 
Über uns
Die Professur für Industrielle Biokatalyse des Department Chemie der Technischen Universität München in Garching sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet bis zum 30.09.2019 eine/en wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (TVL-E 13 65%) mit der Möglichkeit zur Promotion.
Die Professur für Industrielle Biokatalyse befasst sich mit der Isolation, Charakterisierung und prozessnahen Optimierung von Enzymen und Mikroorganismen zur Produktion industrieller Plattformchemikalien. Ein Forschungsfokus ist die biotechnologische Umsetzung biogener Rest- in Wertstoffe.

Anforderung
Zur Bearbeitung der komplexen Themengebiete suchen wir eine engagierte, teamfähige und kreative Persönlichkeit mit Erfahrung auf dem Gebiet des Prozessingenieurwesens oder verwandten Ingenieurswissenschaften, der Biotechnologie oder Mikro- oder Molekularbiologie und Biochemie. Erfolgreiche Bewerber/innen sollten laborseitige Erfahrungen in der Kultivierung von phototrophen Mikroorganismen vorweisen können.
Wir erwarten eine abgeschlossene Master- oder Diplomprüfung in einer entsprechenden Ingenieurswissenschaft oder naturwissenschaftlichen Disziplin. Zusätzlich sind sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse von Vorteil.

Aufgaben
Ihre Forschungstätigkeit soll einen ökonomisch und ökologisch sinnvollen Lösungsweg eröffnen, mit dem CO2 durch Fixierung aus der Luft entfernt und in Wertstoffe umgewandelt werden kann:
 
  •  Bau von neuen Reaktoren für die Kultivierung von Mikroalgen
  •  Molekularbiologische und biochemische Laborarbeiten
  •  Optimierung von Fermentationsprozessen
  •  Extraktion und Charakterisierung von Naturstoffen
  •  Anleitung von B. Sc. und M. Sc. Studenten
  •  Kommunikation mit Projektpartnern
  •  Berichtswesen in Deutsch und Englisch
 
Wir bieten
eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international besetzten Team mit einem hochmodern ausgestatteten Arbeitsplatz. Die Beschäftigung erfolgt mit Vergütung nach TV-L E13 (65%) und ist vorerst bis zum 30.09.2019 befristet.

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte bis 15. September 2016  nur per E-Mail an


Technische Universität München
Professur für Industrielle Biokatalyse
Lichtenbergstraße 4
85748 Garching
 
EMAIL-Adresse: farah.qoura@tum.de
 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

www.ibc.ch.tum.de
www.tum.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Technische Universität München
Professur für Industrielle Biokatalyse
Lichtenbergstraße 4
85748 Garching
 
EMAIL-Adresse: farah.qoura@tum.de
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte bis 15. September 2016  nur per E-Mail an

Technische Universität München
Professur für Industrielle Biokatalyse
Lichtenbergstraße 4
85748 Garching
 
EMAIL-Adresse: farah.qoura@tum.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Österreich, Deutschland, Schweiz, Aland
Arbeitsort
85748 Garching
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Chemie, Pharma, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
JETZT BEWERBEN