Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Diplomarbeit/Masterarbeit „Glykosylierung in einem automatisierten Reaktionssystem“

 Karlsruher Institut für Technologie  Eggenstein-Leopoldshafen
Diplomarbeit/Masterarbeit „Glykosylierungsreaktion in einem automatisierten Reaktionssystem“

Die Glykosylierung von Proteinen stellt eine wichtige posttranslationale Modifikation dar: Sie kann Proteinstabilität, Faltung und Erkennung beeinflussen. Sie zu verstehen und zu imitieren ist ein wichtiges Ziel für die pharmazeutische Forschung. Im Rahmen des Projekts SeleKomM werden Proteine automatisiert glykosyliert um auf lange Sicht die natürliche Glykosylierung zu verstehen und  nachzuahmen.

Dazu wird in dieser Abschlussarbeit die Glykosylierung eines Proteins mittels Galactosyltransferase in einem automatisierten Reaktionssystem durchgeführt und die Analytik mittels Massenspektrometrie etabliert.

Das automatisierte Reaktionssystem setzt sich zusammen aus aufeinander folgenden nicht mischbaren Flüssigkeitskompartimenten (Plugs). Einige Plugs enthalten alle Komponenten für eine Glykosylierungsreaktion bis auf das zu glykosylierende Protein (Reaktionsplug). Für die Glykosylierungsreaktion wird ein Protein, das auf magnetischen Mikropartikeln immobilisiert ist, durch ein äußeres Magnetfeld durch die Plugs geführt und jeweils in den Reaktionsplugs glykosiert. Im Anschluss an die Reaktion wird das Protein eluiert und mittels Massenspektrometrie analyisert. Die zu verwendende analytische Methode wird dabei im Rahmen der Abschlussarbeit untersucht.

Der Student/die Studentin erhält in dieser Arbeit die Möglichkeit Methoden aus dem Bereichen Mikrofluidik, Analytik und Enzymtechnologie zu lernen. Dabei wird selbstständiges Arbeiten gefördert. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an immatrikulierte Studenten, geeignete Fachbereiche sind Bioingenieurwesen, Biotechnologie o.Ä. Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.  Ein möglicher Beginn ist Oktober bzw. November 2015.

Bei Fragen richten Sie sich bitte an regina.brakowski@kit.edu

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur per Email zu.
Kontakt für Bewerbungen
Richten Sie Fragen und Bewerbung bitte an:
regina.brakowski@kit.edu
Tel.: 0721 608-22984
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: IFG-07

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: