Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Promotionsstelle mit Schwerpunkt Aromafreisetzung aus geschäumten Matrices (50 %)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wir erforschen grundlegend die Interaktion von Inhaltsstoffen und Mikroorganismen mit der Struktur (Soft Matter Science). Für diese komplexe Fragestellung werden chemische, physikalische, biologische und humansensorische Methoden kombiniert und spezifisch weiterentwickelt. Geschäumte Milchprodukte vermitteln selbst bei geringem Fettgehalt beim Verzehr einen cremigen Geschmack und eine intensive Aromafreisetzung. Diese Matrix-Arom-Verzehr-Interaktion ist bisher wenig verstanden und soll näher erforscht werden.
Aufgaben: Experimentelle Arbeiten und Methodenentwicklung in einem Forschungsprojekt mit begleitender Analytik; Auswertung, Dokumentation und Wissenstransfer in Form von Publikationen, Berichten, Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen; selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit.
Profil: Abgeschlossenes Studium in einer der Fachrichtungen Lebensmittelchemie, Ernährungswissenschaft, Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie; Neugier, Kreativität und sorgfältige Arbeitsweise; Ausbildung und Erfahrungen durch Praktika sind wünschenswert.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bewerbungen bitte per Mail oder online unter www.uni-hohenheim.de/stellenangebote
Kontakt für Bewerbungen
Universität Hohenheim
FG Milchwissenschaft und -technologie (150e)
Prof. Dr.-Ing. Jörg Hinrichs
Garbenstr. 21
70599 Stuttgart

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
70599 Stuttgart
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN