Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Postdoc (P-ENG), Gelenkte Evolution, Molekularbiologie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Kernkompetenz der Arbeitsgruppe von Prof. Schwaneberg ist das evolutive und rationale Design von Proteinen. Die Projekte reichen von Grundlagenforschung zur Aufklärung von Struktur-Funktionsbeziehungen und deren Modellierung, Methoden-entwicklungen für Gelenkte Evolution bis zur Optimierung von Biokatalysatoren für die industrielle Stoffproduktion und von Peptiden als Materialien für medizinische Anwendungen. Um die hohen Erwartungen an unsere Forschung auch zukünftig optimal erfüllen zu können, suchen wir zur Erweiterung unseres Teams in Aachen ab sofort eine/n
 
Postdoc im Bereich Molekularbiologie / Biotechnologie
 
Ihr Profil:
Idealerweise haben Sie bereits erste praktische Erfahrung in Durchführung verschiedenster Arbeiten und Methoden aus den Bereichen Molekularbiologie, Mikrobiologie und Proteinbiochemie wie z. B:
  • Assay Entwicklung
  • Klonierung, Expression, Optimierung, Aufreinigung und Charakterisierung rekombinanter Proteine
  • Enzym- oder Protein-Engineering
 
Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Motivation, Teamfähigkeit und starke kommunikative Fähigkeiten. Gute English Kenntnisse sowie gute Deutsch Kenntnisse werden vorausgesetzt.
 
Ihre Aufgaben:
Das Forschungsprojekt ist Teil des NRW-Strategieprojekt BioSC. Das nachhaltige Wirtschaften mit Phosphat und seine Rezyklierung ist eine der großen Herausforderungen der Menschheit. Im Rahmen des Forschungsprojektes soll im Verbundprojekt eine neue Wertschöpfungskette ausgearbeitet werden um Phosphat aus pflanzlichen Abfällen zurückführen. Zu Ihren Aufgaben gehört die Analyse des Einflusses der Glykolysierung auf die Thermostabilität von Phytasen, die Gelenkte Evolution und das rational Proteindesign, um die nachhaltige Produktion einer thermisch resistenteren Phytase mit minimaler Glykosylierung zu erreichen.
 
Wir bieten:
Eine äußerst abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr dynamischen und zukunftsorientierten Lehrstuhl. Sie agieren in einem innovativen und motivierten Team, in dem Sie nach Betreuung in der Einarbeitungszeit ein hohes Maß an Eigenverantwortung übertragen bekommen.
 
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet bis zum 31.12.2016 Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie uns hierzu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 25.01.2015 an Frau Dr. Nursen Sözer (E-Mail: Bewerbung@biotec.rwth-aachen.de)
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Als PDF an: Bewerbung@biotec.rwth-aachen.de
Kontakt für Bewerbungen
RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Biotechnologie
zu Hd. Frau Dr. Nursen Sözer
Worringer Weg 3
D-52074 Aachen
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Postdoc
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
52074 Aachen
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Chemie
JETZT BEWERBEN