Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Technische/r Assistent/in, Biologielaborant/in oder BTA

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (TRON) ist ein innovatives, schnell wachsendes, biopharmazeutisches Institut mit dem Ziel, innovative Diagnostika und Arzneimittel zur Behandlung von Krebs und Erkrankungen des Immunsystems zu entwickeln. TRON wurde als gemeinnützige GmbH im Januar 2010 gegründet und arbeitet in intensiver Kooperation mit Universitäten, Kliniken sowie regionalen, nationalen und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammen.
 
Für unsere immuntherapeutische Entwicklungsabteilung suchen wir zur Verstärkung unseres Tiermodell-Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
technische/n Assistenten/in, Biologielaboranten/in oder BTA
 
Als Mitarbeiter/in in unserem tierexperimentellen Team sind Sie eingebunden in verschiedene Projekte zur Entwicklung neuer Kombinationsansätze im Bereich RNS-Vakzinierung als Immuntherapie gegen Krebs. Dieses schließt die intensive Validierung, Charakterisierung und immunologische Optimierung von Vakzinen in Nagermodellen und Zellkultursystemen ein.
 
Ihr Profil
‐ abgeschlossene Ausbildung zum technischen Assistenten, Biologielaborant, BTA
‐ sehr gute Kenntnisse in den Standardtechniken zum Arbeiten im tierexperimentellen (Nager) Bereich, wie Injektionen, Blutentnahme und Präparation verschiedener Organe
‐ Kenntnisse in immunologischen Analysemethoden (Durchflußzytometrie, ELISpot, Immunfluoreszenz/ Kryostatschnitte)
- Beherrschung der gängigen Zellkulturtechniken
‐ sehr gute Kenntnisse in den gängigen Computeranwendungen (MS Office)
‐ Englischkenntnisse sind erwünscht aufgrund der internationalen Teamstruktur
- Ein Zertifikat zum Arbeiten mit kleinen Tieren/ Nagern nach FELASA B Richtlinien wäre von Vorteil
‐ Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
‐ Freude an der wissenschaftlichen Diskussion
Soziale Kompetenz, Interaktions‐ und Teamfähigkeit sowie proaktive, strukturierte Arbeitsweise und Problemlösungsverhalten setzen wir voraus.
 
Wir bieten Ihnen
ein angenehmes Betriebsklima, gründliche Einarbeitung und herausfordernde Aufgaben im Bereich Forschung und Entwicklung von Krebstherapeutika, sowie ein abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsumfeld. Wir suchen hoch motivierte Mitarbeiter, welche unsere Begeisterung für Forschung und Wissenschaft teilen, Spaß an der Bewältigung neuer Aufgaben haben und Teil unseres jungen und engagierten Teams werden wollen.
 
Ihre Bewerbung übersenden Sie bitte unter Verwendung der Referenz „TA Tiermodelle“ und Angabe Ihres Gehaltswunsches per E-Mail in einem PDF Dokument (max. 2 MB) an Kerstin Lehrbach unter
jobs@tron-mainz.de
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
Kerstin Lehrbach
jobs@tron-mainz.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Rheinland-Pfalz)
Arbeitsort
55131 Mainz
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Healthcare & Gesundheitswesen
JETZT BEWERBEN