Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Biosynthesis of plant derived secondary metabolites in Saccharomyces cerevisiae

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Allgemein:
Im Mittelpunkt unserer Forschung unseres Instituts stehen die Biosynthese, Biotechnologie und ökologische Funktion pflanzlicher Sekundärstoffe. Das Institut verfügt über moderne analytische Instrumente (GC-MS, GC-FID, HPLC-DAD, Radio-HPLC, LC-MS), gute Möglichkeiten für die Mikrobielle- sowie pflanzliche Zell- und Gewebekultur und die Anzucht von Pflanzen unter kontrollierten Bedingungen. Zudem steht eine moderne Grundausstattung für molekularbiologische und proteinbiochemische Arbeiten zur Verfügung.

Stellenbesetzung:
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Motivierte/n Student/in der Naturwissenschaften (Biologie, Biotechnologie, Chemische Biologie) zur Bearbeitung folgender

Hintergrund:
In unserer Arbeitsgruppe beschäftigen wir uns unteranderem mit der biochemischen Synthese von verschiedensten pflanzlichen sekundärmetaboliten aus Hypericum Spezies. Ein pharmazeutisch interessantes Sekundärmetabolit ist zum Beispiel das Hyperforin aus Hypericum perforatum (Echtes Johanneskraut). Das Hyperforin wird hauptsächlich als Antidepressivum gegen leichte bis mittelschwere Depressionen angewendet.

Aufgabenstellung:
Im Rahmen der Bachelor/Masterarbeit soll eine wichtige Vorstufe des Hyperforins in vivo in Saccharomyces cerevisiae hergestellt und charakterisiert werden. Die hierfür notwendigen Enzyme (eine Isobutryl-CoA liagse, Polyketide synthase und 2 Prenyltransferasen) konnte bereits identifiziert und eine Aktivität in vitro sowie in vivo festgestellt werden. In der folgenden Arbeit soll nun eine entsprechende Enzyme Kaskade hergestellt werden (Genome integration), verschiedene Expressionsbedingungen ausgetestet und miteinander verglichen werden. Dieses Projekt wird zu einem späteren Zeitpunkt in Kooperation mit dem IBVT (TU-Braunschweig) durchgeführt.  
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte Lebenslauf, Zeugnis(se) (Studium), Arbeitszeugnisse (falls vorhanden)
Kontakt für Bewerbungen
Marco Grull, M.Sc.
 
Institute of pharmaceutical biology
Technische Universität Braunschweig
Mendelssohnstrasse 1
D-38106 Braunschweig
Germany
 
Tel.:  +49 531 391 5682
Fax:  +49 531 391 8104
Email: m.grull@tu-braunschweig.de
Web: http://www.ipb-bs.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
38106 Braunschweig
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences, Pharma
JETZT BEWERBEN