Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (TV-L E13, 50%, Doktorandenstelle)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Institut für Mikrobiologie und Biotechnologie der Universität Ulm ist im November  2016 die Stelle eines/einer
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiters/in
(TV-L E13, 50%, Doktorandenstelle)
 
zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.
 
Die geplante Promotion hat Untersuchungen zu spezifischen Enzymaktivitäten von Schlüsselenzymen im Biogasprozess zum Thema und ist im FNR-Förderschwerpunkt „Integration von Bioenergie in zukünftige Energieversorgungssysteme“ verankert. Das Gesamtvorhaben hat zum Ziel, durch den Einsatz von Zuckerrübensilage Methan zeitgerecht zu produzieren und dadurch kosteneffektiv bedarfsgerechte Stromerzeugung in bestehenden Biogasanlagen zu ermöglichen. Spezifische Aktivitäten von bestimmten Enzymen werden als Maß für die metabolische Aktivität der mikrobiellen Lebensgemeinschaften des Biogasprozesses angesehen. In diesem Teilprojekt steht die Bestimmung der Aktivitäten der Schlüsselenzyme im Proteinrohextrakt aus Gärproben sowie deren Korrelation zu Prozessparametern der kontinuierlichen Gärversuche im Vordergrund. Die Bestimmung der Prozessparameter (z.B. Biogas- und Methanbildung) sowie die Analyse von Metagenom- und Metatranskriptomdaten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Projektpartnern. Die geplante Methodik umfasst ein breites Spektrum aus den Gebieten der mikrobiellen Physiologie und Enzymatik, instrumentelle Analytik und Bioinformatik. Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit die Mitarbeit bei Lehrveranstaltungen und Praktika.
 
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) im Fach Biologie oder Biochemie, Erfahrung im Umgang mit Bakterien und der Anwendung molekularbiologischer Techniken bei Prokaryoten. Erwünscht sind Vorkenntnisse in den oben angesprochenen Themenbereichen.
 
Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18. Oktober 2016 per E-Mail oder postalisch zu richten an:
 
Frank Bengelsdorf
Universität Ulm
Institut für Mikrobiologie und Biotechnologie
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
frank.bengelsdorf@uni-ulm.de
 
Bitte geben Sie auf dem Briefumschlag oder im Betreff Ihrer E-Mail die Kennziffer 104 an.
 
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.
 
 
 
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte geben Sie auf dem Briefumschlag oder im Betreff Ihrer E-Mail die Kennziffer 104 an.
 
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18. Oktober 2016 per E-Mail oder postalisch zu richten an:


Frank Bengelsdorf
Universität Ulm
Institut für Mikrobiologie und Biotechnologie
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
frank.bengelsdorf@uni-ulm.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
89081 Ulm
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie & Life Sciences
JETZT BEWERBEN