Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorand/in - Chemie, Lebensmittelchemie

 Technische Universität München  Freising-Weihenstephan
Am Lehrstuhl für Allgemeine Lebensmitteltechnologie der Technischen Universität München (Wissenschaftszentrum Weihenstephan) ist ab dem 11.04.2017
 
eine Doktorandenstelle (TV-L E13; halbe Stelle)
 
zum Themenbereich „Analytik von Oxidationsprodukten von Phytosterolen/-stanolen und deren Estern“ zu besetzen.
 
Im Rahmen der Promotion sollen thermo-oxidative Veränderungen der in funktionellen Lebensmitteln eingesetzten Phytosterole/-stanole und ihrer Ester untersucht werden. Aufgabe ist es, diese Minorlipide mittels zu synthetisierender Referenzsubstanzen und auf der Basis der am Lehrstuhl etablierten Plattformen (GC/MS, LC-MS und on-line LC-GC) qualitativ und quantitativ zu untersuchen.
 
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Chemie, Lebensmittelchemie oder verwandter Fachrichtungen. Der/die Bewerber(in) sollte über ein sehr gutes (lebensmittel)chemisches Grundwissen verfügen, Kenntnisse in präparativer organischer Chemie mitbringen und ausgeprägtes Interesse an instrumentell-analytischen Arbeiten zeigen.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Senden Sie Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte per e-mail unter Angabe der Referenznummer TUM-ALT 2017. 
 
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Karl-Heinz Engel
Technische Universität München
Lehrstuhl für Allgemeine Lebensmitteltechnologie
Maximus-von-Imhof-Forum 2
85354 Freising
 
Tel.: 08161-714250
e-mail: K.H.Engel@wzw.tum.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: TUM-ALT 2017

Über Technische Universität München

Food analysis:  Assessment of food quality and food safety - Analysis of flavour compounds (GC/MS; GC/O; MDGC; chiral GC) - Safety assessment of novel foods (Metabolite profiling) - Hyphenated techniques for lipid analysis (on-line LC/GC)

Mehr über die Technische Universität München

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: