Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Promovierte Naturwissenschaftlerin / Promovierter Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Analytik

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

ANALYTIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

PROMOVIERTE NATURWISSENSCHAFTLERIN / PROMOVIERTER NATURWISSENSCHAFTLER MIT SCHWERPUNKT ANALYTIK

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Der Bereich Angewandte Oekologie am Standort Schmallenberg ist das Fraunhofer-Institut mit explizit ökologischem Anspruch und thematischer Verwurzelung in der landwirtschaftlichen Produktion. Unser Ziel ist Risiken synthetischer und biogener Stoffe für Umwelt und Verbraucher zu erkennen, zu bewerten und somit letztendlich zu minimieren.

Was Sie mitbringen
Für die Leitung des analytischen Labors suchen wir eine promovierte Naturwissenschaftlerin / einen promovierten Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Analytik mit Erfahrung in der chemischen Analytik organischer Substanzen aus komplexer Matrix mittels HPLC-MS/MS, HR-HPLC-MS.
Die geplanten Untersuchungen erfordern den Einsatz von 14C-radioaktiv markierten Substanzen. Es erfolgt eine intensive Einarbeitung in die dafür erforderlichen spezifischen Techniken. Erfahrungen in der chemischen Analytik von 14C-markierten Substanzen sowie Kenntnisse zur Physiologie von Nutztieren und deren Intermediär- und Fremdstoffmetabolismus sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
Alle Untersuchungen werden unter GLP-Bedingungen durchgeführt. Erfahrungen mit GLP oder anderen Qualitätssicherungssystemen sind erwünscht.

Was Sie erwarten können
In der Abteilung Bioakkumulation und Tiermetabolismus des Fraunhofer IME in Schmallenberg werden die Anreicherung und der Metabolismus von Chemikalien im tierischen Organismus erforscht. Bei den Testsubstanzen handelt es sich sowohl um Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe, als auch Pharmazeutika, Biozide und organische Allgemeinchemikalien.

Allgemein
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.ime.fraunhofer.de

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte bewerben Sie sich direkt online, durch einen Klick auf den blauen "Bewerben"-Button. Aus Gründen des Umweltschutzes wird gebeten, von Papierbewerbungen abzusehen.
Kontakt für Bewerbungen
Fragen zu dieser Position beantwortet gern:
Prof. Dr. Christian Schlechtriem
Tel. +49 (0) 2972 302-186

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
57392 Schmallenberg
Fachgebiet
Chemie, Biologie & Life Sciences