Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/In (Grenzflächen-Spektroskopie)

 Westfälische Wilhelms-Universität Münster  Erlangen
Am Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik (LFG) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist in der Nachwuchsgruppe Fluid Interfaces and Soft Matter Materials eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/in im Rahmen eines drittmittelgeförderten EU-Projektes ab sofort zu besetzen. Es ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben.
 
Im Rahmen des Projektes sollen insbesondere mit Hilfe moderner Laserspektroskopie Struktur-Eigenschafts-Beziehungen in Schäumen auf molekularer Ebene aufgeklärt werden. Schäume haben eine enorme technische Bedeutung und finden eine Vielzahl von Anwendungen. Es existiert aber oft kein molekulares Verständnis wie bestimmte makroskopische Schaumeigenschaften mit der molekularen Struktur verschiedener hierarchischer Elemente (Grenzflächen, Lamellen, Einzelblasen, Ensemble von Blasen etc.) zusammenhängen. Genau hier setzt Ihre Arbeit an, wobei der Fokus auf der Untersuchung von molekularen Bausteinen (Proteine, Polyelektrolyte sowie schaltbare Moleküle) an der Fluid/Gas-Grenzfläche liegt. In einem größeren Team werden dann Korrelationen mit weiteren Strukturelementen hergestellt.
 
Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes Master-Studium in Chemie oder Physik.
  • Interesse an Grenzflächen, Schäumen und Laserspektroskopie
  • Die Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung sowie zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten und Teamfähigkeit werden erwartet.
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten
  • Kreatives interdisziplinäres Umfeld mit der Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.
  • State-of-the-Art Messmethoden
  • Erfahrungsabhänge Vergütung nach TVL-E13

Ihre aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse, etc.) senden Sie möglichst in einer einzigen pdf-Datei per E-Mail an
Dr. Björn Braunschweig
Head of Research Group: Fluid Interfaces and Soft Matter Materials
Institute of Particle Technology (LFG)
Cauerstrasse 4
91058 Erlangen
bjoern.braunschweig@fau.de

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung  per E-Mail in elektronischer Fassung möglichst in einer einzigen pdf-Datei
 
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Björn Braunschweig
Head of Research Group: Fluid Interfaces and Soft Matter Materials
Institute of Particle Technology (LFG)
Cauerstrasse 4
91058 Erlangen
bjoern.braunschweig@fau.de

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: SUPERFOAM

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: