Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

wiss. Mitarbeiter/in / Postdoc (Chemie)

 Technische Universität Dresden  Dresden
An der TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie, ist in der Professur für Anorganische Chemie II zum 01.09.2015 eine Stelle als
 
wiss. Mitarbeiter/in /Postdoc
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)
 
zunächst befristet auf 3 Jahre mit der Option auf Verlängerung (Beschäftigungsdauer gem. § 2 WissZeitVG) und dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (idR Habilitation) zu besetzen.
Aufgaben: In der Professur werden derzeit z. B. energieeffiziente Niedertemperatursynthesen für metallische Materialien erarbeitet, innovative Material­konzepte für nano- und molekulare Elektronik untersucht oder neue Verbindungen mit außergewöhnlichen Eigenschaften – etwa außerordentliche Quantenphänomene, neuartige Bindungssituationen oder frustrierte Grundzustände – erforscht. Die Etablierung weiterer zukunftsträchtiger Themen und komplementärer Arbeitstechniken durch die/den zukünftige/n Stelleninhaber/in ist willkommen.
Voraussetzungen: sehr guter wiss. HSA in Chemie und Promotion; hohe Motivation und Selbstständigkeit, Kreativität, Teamfähigkeit; sehr gute Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache; Lehr- und Publikationserfahrung; Befähigung und Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten, zum Aufbau von wiss. Kooperationen und zum Einwerben von Drittmitteln; idealerweise Erfahrung auf dem Gebiet der anorganischen Synthesechemie, der Festkörper- und Materialchemie, der Feststoffanalytik und/oder der Kristallographie; Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in der Lehre und in der Organisation der Professur.
Wir bieten: persönliche Förderung, Arbeiten in einem hoch motivierten Team, moderne Infrastruktur, enge Kooperation mit anderen universitären und außeruniversitären Arbeitsgruppen sowie vielfältige Vernetzungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Etablierung eines eigenen Forschungsgebietes.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Liste zu Publikations-, Vortrags- und Lehrtätigkeit) und einem Forschungskonzept richten Sie bitte bis zum 14.07.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Chemie und Lebens-mittelchemie, Professur für Anorganische Chemie II, Herrn Prof. Dr. Michael Ruck, 01062 Dresden oder per E-Mail an ilona.salzmann@tu-dresden.de (Achtung: z.Zt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente.). Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Post oder E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Chemie und Lebens-mittelchemie, Professur für Anorganische Chemie II, Herrn Prof. Dr. Michael Ruck, 01062 Dresden oder ilona.salzmann@tu-dresden.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: