Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in in der Biophysikalischen Chemie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Struktur und Dimerisierung von Photorezeptoren mittels Röntgenkleinwinkelstreuung (E13 TV-L, 50%)

Zeitraum:
ab 1.4.2015 befristet auf 3 Jahre

Thema:
Biologische Blaulichtrezeptoren sind ein hochaktuelles Forschungsgebiet. Diese Rezeptoren steuern eine Vielzahl von zentralen, lichtabhängigen Prozessen wie das Wachstum von Pflanzen zum Licht hin und die Synchronisation der inneren Uhr von Tieren. Als Schwerpunkt Ihrer Doktorarbeit sollen Sie die Struktur und Dimerisierung dieser Photorezeptoren in Lösung mittels Röntgenkleinwinkelstreuung (SAXS) untersuchen, um die Funktionsweise der Rezeptoren aufzuklären.
Eine moderne und leistungsfähige SAXS-Anlage steht Ihnen dazu zur Verfügung, zusätzliche Forschungsaufenthalte am Synchrotron sind geplant. Die Produktion der Rezeptorproteine aus E. coli ist in unserer Arbeitsgruppe bereits etabliert. Zur weiteren Charakterisierung werden Sie die Dynamische Lichtstreuung und Gelfiltration einsetzen. Die Auswertung erfolgt mit Hilfe von hydrodynamischen Modellrechnungen.

Voraussetzungen:
Master / Diplom in Chemie, Biochemie, Physik, Biophysik. Erfahrung im Bereich der Proteinpräparation. Fundierte Kenntnisse der Physikalischen Chemie der Biopolymere bzw. Kolloide und Polymere. Wir erwarten eine Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit in einem netten Team.

Wir bieten Ihnen:
Ein exzellentes interdisziplinäres Forschungsumfeld, in dem verschiedenste moderne Techniken von der zeitaufgelösten IR-Spektroskopie bis zur konfokalen Fluoreszenzmikroskopie Anwendung finden. Bei Interesse haben Sie auch Zugang zu einer molekularbiologischen Ausstattung für Mutagenese.

Weitere Informationen unter:
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/wiss2353.html
http://www.uni-bielefeld.de/chemie/ag/pc3-kottke
http://www.uni-bielefeld.de/chemie/ag/pc3-hellweg

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Bitte reichen Sie für Ihre Bewerbung die üblichen Unterlagen inklusive eines Lebenslaufs, der Zusammenfassung Ihrer Abschlussarbeit und der Kontaktdaten zweier Referenzen bis 13.2.2015 per Email ein.
 
Kontakt für Bewerbungen
PD Dr. Tilman Kottke oder Prof. Dr. Thomas Hellweg,
Fakultät für Chemie – Physikalische und Biophysikalische Chemie,
Universität Bielefeld, Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld,
Email: tilman.kottke@uni-bielefeld.de, thomas.hellweg@uni-bielefeld.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
33615 Bielefeld
Fachgebiet
Chemie, Physik
JETZT BEWERBEN