Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wiss. Mitarbeiter/in zur Promotion im Bereich biokatalytische Ligninverwertung

Unser Profil:
Die Abteilung Biochemie  am Institut für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik der Technischen Universität Braunschweig beschäftigt sich mit der Anwendung enzymkatalysierter Reaktionen zur Darstellung chemisch und pharmazeutisch relevanter Verbindungen. Dabei spielt neben der eigentlichen Anwendung von Enzymen auch die Identifikation neuartiger Biokatalysatoren sowie deren Optimierung durch Protein Engineering eine wichtige Rolle. Forschungsschwerpunkte sind der Einsatz verschiedener Oxygenasen, Halohydrindehalogenasen sowie Lignin-abbauender Enzyme in der Biokatalyse.

Ihre Aufgaben:
Im Rahmen eines Drittmittel-finanzierten Projektes sollen verschiedene neuartige Enzyme in Biokatalysen zum Abbau von Lignin-Modellsubstraten untersucht werden. Dazu gehört ebenfalls die chemische Synthese der Lignin-Modellverbindungen, die Expression und Aufreinigung der Enzyme, die Etablierung analytischer Methoden sowie die Optimierung der biokatalytischen Reaktionen durch Reaction Engineering.

Ihre Anforderungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Chemie, Biochemie oder vergleichbar.
Für die Promotionsarbeiten sind fundierte (praktische) Kenntnisse in organischer Synthese, analytischen Methoden (wie GC, HPLC, NMR) sowie dem Einsatz von Enzymen in Biokatalysen notwendig. Außerdem sind Kenntnisse auf dem Gebiet der Proteinexpression und Proteinaufreinigung hilfreich. 
Weitere Voraussetzungen sind gute englische Sprachkenntnisse, Sicherheit im Umgang mit den modernen Medien und die Bereitschaft zur wissenschaftlichen Betreuung von Studierenden in Praktika und Abschlussarbeiten. Ferner wird ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit und Teamgeist vorausgesetzt.

Unser Angebot:
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und auf 3 Jahre befristet. 
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Bewerbungen von Frauen und geeigneten schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. 

Bewerbungsfrist: 31. März 2015
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, kurzes Motivationsschreiben, Zeugnisse und Namen von 2-3 Referenzen) bevorzugt per Email an Prof. Dr. Anett Schallmey (a.schallmey@tu-braunschweig.de), Technische Universität Braunschweig, Institut für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik, Spielmannstr. 7, 38106 Braunschweig.
Kontakt für Bewerbungen
Für Vorabinformationen kontaktieren Sie bitte

Frau Prof. Dr. Anett Schallmey
Tel. 0531 391 5803
Email a.schallmey@tu-braunschweig.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Technische Universität Braunschweig

Die Abteilung Biochemie  am Institut für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik der Technischen Universität Braunschweig beschäftigt sich mit der Anwendung enzymkatalysierter Reaktionen zur Darstellung chemisch und pharmazeutisch relevanter Verbindungen. Dabei spielt neben der eigentlichen Anwendung von Enzymen auch die Identifikation neuartiger Biokatalysatoren sowie...

Mehr über die Technische Universität Braunschweig

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: