Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

NMR-Ingenieur/in

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät zum nächstmöglichen Termin, frühestens ab dem 1. Oktober 2015 eine Stelle als
 
NMR-Ingenieur/inzu besetzen.
 
Arbeitsaufgaben:
  • Unterstützung des Leiters der NMR-Plattform bei der Optimierung des Servicebetriebs für die Institute für Anorganische und Analytische Chemie sowie für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie; die sukzessive Übernahme von Verantwortung bei Betrieb, Qualitätskontrolle und Wartung von neun NMR-Hochfeldspektrometern (Fa. Bruker, 200-600 MHz) wird angestrebt
  • Betreuung der NMR-IT, Softwareinstallation/updates, Serverinstallation- und Wartung, automatisierte Nutzerskripte, Koordination mit dem Universitätsrechenzentrum für beide Institute, Netzwerkorganisation, Webseitenbetreuung
  • Durchführung von Auftragsmessungen im Bereich 1D-, 2D- und Heterokern-NMR, Spektrometerkalibrierung, Installation, Reparaturtätigkeit (evt. nach Anlernung/Schulung)
 
Anforderungsprofil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Studium (FH-Diplom/Bachelor), bspw., Chemie, Chemieingenieurwesen, Chemieinformatik/ Naturwissenschaftliche Informatik, Physik oder einer verwandten ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Kenntnisse in Hochfrequenztechnik und Steuerungselektronik
  • Idealerweise Kenntnisse über Betrieb und Wartung von Magnetresonanzspektrometern; Erfahrungen mit der NMR-Spektroskopie von chemischen Substanzen sind von Vorteil
  • Gute Linux-Kenntnisse sowie gute Kenntnisse auf dem Gebiet IT-Dienste, idealerweise auch von Netzwerkhardware und in der Netzwerkadministration
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige Arbeitsweise sowie service- und problemorientiertes Denken und Handeln
  • Interesse an chemischen Fragestellungen und wissenschaftlichen Problemlösungen
 
Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, längstens für die Dauer von zwei Jahren. Bei Bewährung ist eine Dauerbeschäftigung vorgesehen. Die Stelle ist für Berufsanfänger geeignet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden). Eine Teilzeitbeschäftigung mit 75 v. H. kann eingerichtet werden. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend den persönlichen Vorausset­zungen nach Entgeltgruppe 10. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die FSU Jena fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und fordert geeignete Bewerberinnen auf, sich zu bewerben.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Beschreibung bisheriger Erfahrungen und zukünftige Motivation) senden Sie bitte unter Angabe der o. g. Registriernummer bis zum 11. September 2015 an:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat für PersonalangelegenheitenFürstengraben 1
07743 Jena
 
Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte zusammenhängend als PDF-Datei.
Wird die Rücksendung der per Post zugesandten Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausrei­chend frankierter Rückumschlag beizufügen.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Postweg
Kontakt für Bewerbungen
FSU Jena, Dezernat für Personalangelegenheiten
SG Nichtwiss. Beschäftigte
Frau Eißmann
Fürstengrabe 1
07743 Jena
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 142/2015

Über Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine klar konturierte klassische Universität, die sich in zehn Fakultäten aufteilt. In Jena ist nichts weit. Man kann im Grünen wohnen und in wenigen Minuten in der City sein – und umgekehrt. Die Grenzen sind fließend – urban wie intellektuell. Denn kurze Wege gibt es in Jena auch im übertragenen Sinne: durch...

Mehr über die Friedrich-Schiller-Universität Jena

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: