Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Abschlussarbeit im Bereich Chemie / Informatics: Erstellung einer Softwareplattform zur Evaluierung der Identifikation von Lipidmediatoren aus LC-MS/MS Daten

Das Forschungszentrum Borstel ist ein international anerkanntes Institut der Leibniz Gemeinschaft mit 550 Beschäftigten. Unsere zentrale Aufgabe ist die Durchführung translationaler Forschung, um die Patientenversorgung auf dem Gebiet der Atemwegskrankheiten zu verbessern. Wir haben ein Ziel: bestehende Methoden zur Erkennung, Vermeidung und Behandlung von Lungenerkrankungen zu verbessern und innovative Therapieansätze zu entwickeln. In diesem Masterprojekt werden Sie dazu beitragen Analysen von Lipidmediatoren, wichtigen Signallipiden, die in der der Steuerung von entzündlichen Prozessen eine Schlüsselrolle spielen, zu verbessern und anzuwenden.
Wir bieten eine Abschlussarbeit im Bereich Chemie / Informatics (Master / Bachelor – m/w):

Erstellung einer Softwareplattform zur Evaluierung
der Identifikation von Lipidmediatoren aus LC-MS/MS
Daten

Ihre Aufgaben:
  • Erstellung ein Software Pipeline zur automatischen Konvertierung von LC-MS/MS Daten um Datenbankabgleiche durchzuführen
  • Erstellung einer Spektren Datenbank und Benutzer-Interface
  • Etablierung und Evaluierung von Scoring-Algorithmen zur Lipididentifikationen
Ihre Qualifikation:
  • Sie studieren Chemie oder Informatik, Grundkenntnisse in der Massenspektrometrie
  • Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse in Python, Perl oder C++
  • Sie haben gute Kenntnisse in Statistischen Methoden (R Kenntnisse sind vorteilhaft), Kenntnisse in Cheminformatics sind vorteilhaft
  • Sie sollten sich in der englischen Sprache wohlfühlen
Unser Angebot:
  • Ein freundliches und erfolgreiches wissenschaftliches Team
  • International kompetitive chemisch-analytische Infrastruktur (MS, GC-MS, NMR)
  • Ein interdisziplinäres Forschungsthema mit direkter Anwendung in biomedizinischer Forschung
  • Eine finanzielle Unterstützung von 380 Euro/Monat
Das Forschungszentrum Borstel ist für das audit „beruf und familie“ zertifiziert und fördert gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Forschungsgruppe Dr. Dominik Schwudke unter 04537-188 2320 oder dschwudke@fz-borstel.de zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (gern als pdf-Datei per E-Mail), bis zum 30.04.2016 an das
Forschungszentrum Borstel
Personalmanagement, Stichwort 101
Parkallee 2, 23845 Borstel
E-mail: bewerbung@fz-borstel.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 101
JETZT BEWERBEN