Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in Polymerchemie

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

 
Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist eine junge Hochschule von herausragendem Renommee mit rund 6500 Studierenden und 144 Professorinnen/Professoren. Der Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften sucht eine/n
 
wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m)
Polymerchemie
 
für das Aufgabengebiet Synthese und Charakterisierung von Polymeren als Träger für die Knochenregeneration im Umfang einer halben Stelle mit einer regelmäßiger wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden und 55 Minuten. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion in Kooperation mit der Friedrich Schiller Universität Jena.
 
Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Eigenständige Konzeption der experimentellen Arbeiten im Rahmen des Forschungsprojektes
  • Durchführung und Auswertung der experimentellen Untersuchungen mit den Schwerpunkten Synthese, chemische Analytik und Strukturaufklärung mittels Spektroskopie (IR, UV-Vis),Chromatographie (HPLC, GC-MS) und thermische Analysen (TGA, DSC)
  • Literatur- und Patent-Recherchen (Projekt-begleitend über gesamte Laufzeit)
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Beiträge zur Antragstellung (Akquisition von Drittmitteln)
  • Anleitung der experimentellen Arbeiten von Studierenden der Arbeitsgruppe im Rahmen von Bachelor und Master-Thesen sowie Betreuung ausländischer Stipendiaten
  • Organisatorische / administrative Arbeiten (u.a. Unterstützung/Vorbereitung von Projektveranstaltungen)
 
Die Aufgabenstellung erfordert:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Chemie (Diplom- oder Masterabschluss) mit Schwerpunkt „Polymerchemie“ (Synthese und Analytik)
  • engagierte und kreative Mitarbeit in Forschung und in der Lehre
 
Wir bieten Ihnen:
  • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit ein Jobticket zu erwerben
 
Die Stelle ist befristet bis zum 31.01.2019. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-L zzgl. der üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der endgültigen Finanzierungszusage des Projektträgers.
 
Ein besonderes Bemühen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gilt dem Aufbau als frauengerechte Hochschule. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 20.12.2015 an Prof. Dr. Margit Schulze  margit.schulze@h-brs.de.
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
via e-mail
Kontakt für Bewerbungen
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
University of Applied Sciences

Prof. Dr. Margit Schulze
Department of Natural Sciences
Von-Liebig-Straße 20, 53359 Rheinbach

Phone +49 2241 865 566
Fax +49 2241 865 8566
margit.schulze@h-brs.de
www.h-brs.de
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
53359 Rheinbach
Fachgebiet
Chemie, Biologie & Life Sciences, Medizintechnik
JETZT BEWERBEN