Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ihre Aufgaben:
​- Beteiligung an den Forschungs- und Entwicklungsaufgaben der Arbeitsgruppe, insbesondere zum Schwerpunktbereich der Professionalisierungsforschung (60%)
​- Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen vornehmlich im naturwissenschaftlichen Bereich der Sachunterrichtsdidaktik (25%)
- Beteiligung an den Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung (15%)

​Ihr Profil

Das erwarten wir:
​- abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Lehramt (Primarstufe, Sekundarstufe I oder Sekundarstufe II), Erziehungswissenschaften (Diplom oder Master) oder Psychologie (Diplom oder Master)
​- Praktische Erfahrungen und Interesse am selbständigen Arbeiten im Bereich der empirischen Forschung (vornehmlich quantitative empirische Forschung)
​- Beherrschung einschlägiger Software (SPSS, Atlas.ti, Zotero)
​- hohes Engagement, z.B. Konferenzteilnahme und Publikationen
- Teamfähigkeit
​- Interesse an sachunterrichtlichen Themen sowie dem Bereich Professionalisierungsforschung

Das wünschen wir uns:
​- Lehramtsstudium mit dem Fach Sachunterricht, sowie naturwissenschaftliche und schulpraktische Erfahrungen

Unser Angebot:
​Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 13 für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gem. § 2 Abs.1 Satz 1 WissZeitVG bis zum 30. Juni 2020 befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50% von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung mit geringerem Umfang möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

​Die Universität Bielefeld legt Wert auf die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter/innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
​Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail unter Angabe der Kennziffer: wiss17050 in einem einzigen pdf-Dokument an dunker@uni-bielefeld.de bis zum 30. März 2017. Weitere Informationen über unsere Universität finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de


 
Gewünschter Bewerbungszugang:
per E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
​Fakultät für Chemie
AG Sachunterrichtsdidaktik
Frau Christine Fiebig (Sekretariat)
​Postfach 10 01 31
​33501 Bielefeld

​Ansprechpartnerin
Prof. Dr. Nina Dunker
​dunker@uni-bielefeld.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: wiss17050

Über Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld wurde 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Heute umfasst sie 13 Fakultäten, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften abdecken. Mit rund 24.000 Studierenden in 115 Studienangeboten, ca. 2.750 Mitarbeiterinnen...

Mehr über die Universität Bielefeld

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: