Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Angewandte Chemie, Biologische Fungizide

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der Hochschule Neubrandenburg ist im Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften  im Rahmen des Drittmittelprojektes „OxiLiFungi“  zum 01.10.2016 die Stelle
 
eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters / einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin
Teilzeit 50 v.H
 
                                                                                        Kennziffer: J13330506/16
 
befristet bis zum 31.01.2018  zu besetzen.
 
Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Vergütungsgruppe 13 TV-L.
Aufgaben:
 
. chemische Synthese von Diastereomeren Trihydroxy-octadecen-Fettsäuren und struktur-
  verwandeten Produkten,
. chromatographische Aufreinigung von komplexen Stoffgemischen
 
Einstellungsvoraussetzungen:
 
  • Hochschulabschluss / FH Diplom/Master in Chemie oder vergleichbarer Abschluss
  • Vertiefte Kenntnisse in organisch-chemischer Synthese; stereoselektive Synthese
  • gute Englischkenntnisse.
 
Wünschenswert sind Erfahrungen in der Anleitung von Studierenden für BSc/MSc  Arbeiten sowie Kenntnisse in Lipid-Chemie und in GC-MS, NMR.
 
Im Rahmen des Projektes soll ein Promotionsverfahren durchgeführt werden, der/die Stelleninhaber(in) muss ihre/seine Promotionsabsicht bis zum 15.01.2017 gegenüber einer deutschen Universität erklären. Eine Aufstockung über die Teilzeit 50 v.H. hinaus ist ggf. über andere Projekte möglich.
 
Nähere Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Garbe, Tel.:0395-5693 - 2505, E-Mail: garbe@hs-nb.de
 
Die Hochschule Neubrandenburg hat sich verpflichtet, gemäß § 4 Abs. 3 des Gleichstellungsgesetzes GIG M-V, Frauen bei gleichwertiger Qualifikation und fachlicher Eignung unter Wahrung der Einzelfallgerechtigkeit solange bevorzugt einzustellen, bis keine Unterrepräsentation mehr vorliegt. Sie fordert Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Hochschule Neubrandenburg fördert die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Ihr wurde 2013 von der berufundfamilie gGmbH erneut das Zertifikat zum „audit familiengerechte Hochschule“ erteilt.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte mit tabellarischem Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugniskopien bis zum 23.09.2015  an den Rektor der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences – Brodaer Straße 2, 17033 Neubrandenburg. Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte nur als eine Datei im PDF-Format an rektor@hs-nb.de. Bewerbungskosten können im Land Mecklenburg-Vorpommern nicht erstattet werden.
 

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte mit tabellarischem Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugniskopien bis zum 23.09.2015  an den Rektor der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences – Brodaer Straße 2, 17033 Neubrandenburg. Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte nur als eine Datei im PDF-Format an rektor@hs-nb.de. Bewerbungskosten können im Land Mecklenburg-Vorpommern nicht erstattet werden
Kontakt für Bewerbungen
Nähere Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Garbe, Tel.:0395-5693 - 2505, E-Mail: garbe@hs-nb.de

 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)
Arbeitsort
17033 Neubrandenburg
Fachgebiet
Chemie, Agrarwissenschaften, Biologie & Life Sciences, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN