Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Masterarbeit: Ökonomische Analyse verschiedener Prozesspfade zur Produktion von algen-basiertem Biokerosin

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Ökonomische Analyse verschiedener Prozesspfade zur Produktion von algen-basiertem Biokerosin
Theoretische Masterarbeit am Bauhaus Luftfahrt e. V. in Kooperation mit dem Fachgebiet für industrielle Biokatalyse (IBK)

Das Bauhaus Luftfahrt ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, getragen von den vier Luft- und Raumfahrtunternehmen Airbus Group, Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG), Liebherr-Aerospace und MTU Aero Engines sowie einer Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Der gemeinnützige Verein ist eine international ausgerichtete Ideenschmiede. Das Team aus rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befasst sich mit der Zukunft der Mobilität im Allgemeinen und der Entwicklung des Luftverkehrs im Besonderen. Ziel der Forschungsarbeit ist es, das komplexe System der Luftfahrt aus vielerlei Blickwinkeln zu betrachten: Bei allen Projekten werden technische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte ganzheitlich berücksichtigt.


Motivation und Zielsetzung
Die Luftfahrt hat sich zum Ziel gesetzt ihre Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 im Vergleich zum Referenzjahr 2005 um 50 % zu reduzieren (ATAG-Ziele). Der Einsatz von Biokraftstoffen spielt bei der Erfüllung dieser Ziele eine entscheidende Rolle. Algen erreichen im Vergleich zu Landpflanzen höhere Produktivitäten und können auf Böden kultiviert werden, welche für die konventionelle Landwirtschaft nicht geeignet sind. Die Bereitstellung von Algenbiomasse und deren weitere Verarbeitung sind jedoch technisch sehr aufwändig, weshalb bisher nicht geklärt ist, ob sich das große Potenzial der Algen auch in industriellen Anlagen realisieren lässt. Im Zuge dieser Arbeit sollen deshalb die Ökonomie verschiedener Prozesspfade zur Produktion von Algenkerosin untersucht und die damit verbundenen Kraftstoffgestehungskosten ermittelt werden.


Vorgehensweise
  • Einarbeitung in die Methode der Kostenschätzung
  • Analyse der Prozesspfade und Auslegung einzelner Prozessschritte (Vorarbeiten vorhanden)
  • Bestimmung von Investitionskosten und Kosten für Rohstoffe auf Basis von Literatur und Industriedaten
  • Ermittlung der Produktionskosten für die betrachteten Produktionspfade
  • Durchführung von Sensitivitätsanalysen
Anforderungsprofil
  • Student (m/w) im Bereich Chemieingenieur- oder Bioingenieurwesen mit Interesse an ökonomischen Fragestellungen
  • Kenntnisse in Aspen (insbesondere Cost Estimator von Vorteil)
      

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Notenauszug, Immatrikulationsbescheinigung) per Email unter Angabe der Kennziffer 22-9-01 an bewerbung@bauhaus-luftfahrt.net.

www.bauhaus-luftfahrt.net

 
Kontakt für Bewerbungen
Für Fragen steht Ihnen Christian Endres unter 089/307 48 49-48 gerne zur Verfügung.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Diplom- & Masterarbeit
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Bayern)
Arbeitsort
85521 Ottobrunn (München)
Fachgebiet
Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Biotechnologie
JETZT BEWERBEN